Die US-Regierung wird sich auf Technologieunternehmen konzentrieren. Aufgrund von Benutzerdaten

Es wird erwartet, dass das Amt Vorschriften erlässt, die es ihm ermöglichen, Informationen von großen Technologieunternehmen einzuholen. Alle betroffenen Unternehmen sind im Bereich Consumer Financial Services tätig oder haben Ambitionen, in diesem Bereich zu expandieren. Ein CFPB-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Dutzende von Fragen werden breit gefächert sein – von der Verwendung von Verbraucherdaten für Kreditentscheidungen bis hin zur Personalisierung von Anzeigen auf der Grundlage dieser Daten durch Unternehmen. Die Behörden planen, die Informationen zu veröffentlichen, teilten Quellen mit.

Der Schritt der CFPB ist der jüngste in der Regierung von Präsident Joe Biden, der die Aktivitäten großer Technologieunternehmen sorgfältig überprüft. Einige Regierungsbeamte argumentieren, dass die unzureichende Durchsetzung der Kartellvorschriften, insbesondere im Technologiesektor, es marktbeherrschenden Unternehmen ermöglicht hat, Wettbewerber einzuschränken und den Wettbewerb zu ersticken. Dazu gehören die Vorsitzende der Federal Trade Commission (FTC), Lina Khan, und Tim Wu, der Sonderassistent von Präsident Biden für Technologie- und Wettbewerbspolitik.

„Für die CFPB ist es wichtig, genau zu untersuchen, wie viel Technologie und andere Unternehmen in Finanzdienstleistungen einsteigen und wie sich dies auf unsere Privatsphäre und unsere persönlichen Daten auswirkt“, sagte Rohit Chopra, CEO, im März. Er ist seit letztem Oktober Vorsitzender der CFPB, nachdem er zuvor in der Federal Trade Commission tätig war. Dort hat er unter anderem eine Rekordstrafe von fünf Milliarden Dollar (110 Milliarden Kronen) angefochten, die Facebook von der FTC wegen Verletzung der Privatsphäre verhängt wurde. Laut Chopra sind die Zahlen nur wenige.

Neben den bereits genannten Unternehmen werde die CFPB auch die Praktiken der Zahlungsabwickler Square und PayPal untersuchen, hieß es aus den Quellen.

Die Aktivitäten der CFPB haben die Politik seit ihrer Gründung unter dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama polarisiert. Bidens Demokraten wollen, dass er das Finanzsegment effektiv überwacht. Republikaner und der Privatsektor sehen das Amt als Instrument für eine übermäßige staatliche Regulierung, stellte das WSJ fest.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.