Die neue Serie wird Hitlers geheimes Sexualleben erforschen. Schau, was es ist!

Foto: Geschichte 2/Reproduktion/Reproduktion/YouTube Dinge aus dem Fernsehen

Der Bezahlsender History 2 zeigt am kommenden Samstag (14) die Miniserie Hitlers geheimes Sexleben. Die Produktion erforscht die Fetische und Geschichten rund um den seltsamen Geschmack des 1945 verstorbenen Nazi-Deutschlands.

Unterteilt in vier Episoden, wird die Geschichte Gerüchte aufdecken, dass Hitler geschickt in Sadomasochismus, Voyeurismus und Inzest sein würde.

Hitler war während des Zweiten Weltkriegs (1939-1945) schwer verantwortlich für den Tod von Millionen von Menschen und war auch für seine Unsicherheiten, Komplexitäten und Abhängigkeiten bekannt. Historiker und Weltgelehrte begannen dann, Elemente ihrer sexuellen Neigungen und Vorlieben der Barbarei zuzuschreiben, die sie hervorriefen.

LESEN SIE AUCH: Chiquinho Scarpa ist seit mehr als einem Monat im Krankenhaus und steht in Kontakt. Kennen Sie den wahren Gesundheitszustand!

In der Miniserie geht es darum, genau diese Punkte zu verbinden und zu zeigen, wie das geheime Sexualleben des Diktators Entscheidungen und Einstellungen im Krieg beeinflusst haben könnte.

LESEN SIE AUCH: Königin Letizia aus Spanien zeigt ihren Bauch in einem ausgeschnittenen Kleid

Unter den Themen der Produktion wurden Sadomasochismus, Voyeurismus, Pornografiesucht und die angebliche Beziehung des deutschen Führers zu seiner damals 17-jährigen Nichte Geli Raubal hervorgehoben.

Die Ausstellung wird auch ein wenig über Aspekte sprechen, die dem Führer nicht bewusst waren, wie Kindheitstraumata, die durch ein dysfunktionales Zuhause verursacht wurden, Komplexe, die durch sexuelle Missbildungen verursacht wurden, und die Entwicklung der Parkinson-Krankheit, die sein Versagen in der emotionalen Stabilität verursachte.

LESEN SIE AUCH: Paulo André taucht mit seinem Sohn in Vitória auf, postet Foto und sagt: „Ich liebe dich“

Hitlers geheimes Sexleben wird samstags um 22 Uhr auf dem Kanal History 2 ausgestrahlt.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.