Die Entwicklung von Windows 12 wird nicht im März beginnen. Elf ist nicht einmal ein halbes Jahr (Kommentare)

Basierend auf einem missverstandenen Witz berichten einige Medien, dass Microsoft spezielle Pläne für Windows 12 macht, die innerhalb eines Monats beginnen. Alles scheint am 19. Februar begonnen zu haben lustiger Tweet aus dem SwiftOnSecurity-Konto. Am nächsten Tag schrieb er, dass er den Tweet lieber löschen würde. Es war ein Witz, den einige Leute ernst zu nehmen begannen.

Es sollte aus den Informationen klar werden, wie lange Windows 12 sollte zwei TPM erfordern. Trotzdem schrieben auch nach dem 20. Februar nur wenige Leute über den kommenden Nachfolger von Eleven. Zum Beispiel. Tom Hardware hat Berichte korrigiert, wonach der Artikel auf Informationen basiert, die auf einem missverstandenen Tweet von SwiftOnSecurity beruhen.

Er gab auch an, dass auf denselben Social-Media-Beitrag von Deutschen verwiesen wurde Tischwechsler. Zum Zeitpunkt des Schreibens behauptet Deskmodder jedoch weiterhin, dass Vorproduktionsvorbereitungen für Windows 12 und Die Entwicklung beginnt im März. Ihm zufolge wird dies durch den Beitrag von SwiftOnSecurity und seinen eigenen Ressourcen bestätigt.

Diese Website mit verschiedenen Softwaretipps hat in der Vergangenheit keine wichtigen Informationen basierend auf ihren Ressourcen produziert. Es ist überhaupt nicht klar, welche Ressourcen Deskmodder hat. Er dementiert Berichte zu Windows 12 Daniel Rubin, Chefredakteur des Magazins Windows Central, das wiederum oft verlässliche und interne Informationen trägt. Es geht um nur ein Scherzer zeigt auch Jens Herr, Mitglied des Windows-Entwicklungsteams.

Windows ist ein Dienst

Schauen wir uns an, warum es derzeit höchst unwahrscheinlich ist, dass Microsoft Windows 12 plant. (Vorausgesetzt, der Nachfolger von Windows 11 heißt so.) dafür ist es noch zu früh. Dies wäre in der Vergangenheit nicht passiert, als Unternehmen alle drei Jahre ein neues Windows herausbrachten. Ein Entwicklungszyklus ist abgeschlossen, der nächste folgt.

Das bedeutet nicht, dass wir Windows 12 nie sehen werden. Ich würde es sogar vorziehen, etwas anderes zu sagen. Das wird so schnell nicht passieren. Hersteller jetzt Betrachten Sie Windows als einen DienstDer Produktlebenszyklus hat sich also geändert. Im Vergleich zur Zeit von Windows 10 ändert sich lediglich, dass Redmonds bereits auf zwei große Updates pro Jahr setzt.

Daher wird Windows 11 weiter verbessert. Jedes Jahr warten große Updates auf sie und im Vergleich zu den vorherigen werden das ganze Jahr über kleinere Upgrades kommen. Das haben wir gesehen. Im März waren die meisten Installationen vom ersten großen Update betroffen. Gleichzeitig wird ein viel größeres Paket von Neuheiten vorbereitet, und die breite Öffentlichkeit wird diese Funktionen wahrscheinlich im Herbst sehen.

Warten auf Marketingmöglichkeiten

Gleichzeitig sind meiner Meinung nach weitere Elfer aus den Bemühungen hervorgegangen, die Pandemiesituation zu nutzen, die verursacht hat nach Jahren des Zusammenbruchs Computerverkäufe rückgängig machen erzogen (Sie haben dies auch bestätigt erfolgreiches Chromebook). Angesichts des obigen Entwicklungsansatzes ist es schwierig, eine andere Version mit einem anderen Namen zu finden außer aus Marketinggründen. Was heute Elf ist, könnte Zehner werden.

Wenn Sie sich Windows 11 ansehen, können Sie leicht einen weiteren Grund erkennen, warum sein Nachfolger – Microsoft – bald verfügbar sein wird Er ist nicht in der Lage, ehrliche Innovationen zu schaffenwas die Existenz der neuen Version rechtfertigen wird. Windows 11 wurde neu gestaltet und das war’s.

Realistisch gesehen ist Windows ein ausgereiftes Produkt, das immer wieder aktualisiert werden muss Sie werden darin keine Revolution hervorrufen. Es ist nicht einmal wünschenswert. Zum Beispiel. Microsoft hat es mehrfach versäumt, die Kompatibilität mit Win32 zu umgehen. Der Zielgruppe ist das egal und Win32 nimmt seine Schwächen lieber in Kauf. Sie sind in dieser Hinsicht der Vorteil.

Windows 11 kam vor fünf Monaten heraus

Als Microsoft dies verstanden hat, wurde das letzte Mal a vor kurzem begraben Windows 10X und einige Ideen von ihm setzt er am liebsten in klassischen Fenstern um. Es ist möglich, dass alternative Windows-Varianten nicht zum 150. Mal ausprobiert werden, aber wir werden nicht mehr über Windows 12 sprechen.

Es war auch möglich, dass Eleven ausfallen würde, also musste ein Ersatz vorbereitet werden. Allerdings vermarkten es muss ein echter Fehler sein. Ich glaube nicht, dass Windows 11 einen schlechten Ruf hat wie Vista oder Eights. Das Scheitern von Windows 8 ist meiner Meinung nach der Hauptgrund, warum Windows 10 so schnell geboren wurde und noch nicht fertig ist.

Microsoft prahlt nicht damit, wie viele Computer das neue System erreicht hat, was es in der Vergangenheit getan hat. Warnsignale? Aber Windows 11 schneidet im Vergleich zu Dozens einige – vielleicht die meisten – bestehenden Maschinen von den Upgrade-Optionen ab. So schnell konnte der Fortschritt nicht sein.

Es ist daher zu früh, Eleven für gescheitert zu erklären. Es ist zu früh, um ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung über ihren Nachfolger zu sprechen. Windows 8 wurde im Sommer 2012 veröffentlicht, Windows 10 wurde mehr als zwei Jahre später angekündigt. Selbst wenn Windows 11 scheitern sollte, würde Microsoft fast ein halbes Jahr nach seiner Veröffentlichung nicht aufgeben.

Ressource: Daniel Rubino / Twitter | deskmodder.de | gHacks Technologie-News | Jen Gentleman / Twitter | SwiftOnSecurity / Twitter | Tom-Hardware

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.