Die Bayern stoppen Hoffenheim und Kadeřábek in der Aufstellung

Der FC Bayern München hat in der 26. Bundesliga-Runde in Hoffenheim 1:1 unentschieden gespielt und ist damit zum zweiten Mal in Folge sieglos. Pavel Kadeřábek spielte 74 Minuten zu Hause.

Wir arbeiten an den Details.

Deutsche Fußball Liga – Runde 26:

Freiburg – Wolfsburg 3:2 (7. und 44. Grifos, 87. Schlotterbeck – 52. Kruse, 84. Arnold), Hoffenheim 1:1 Bayern München (32. Baumgartner – 45.+3 Lewandowski), Union Berlin – Stuttgart 1:1 (41: Awoniyi z pen. – 90. Kalajdžič),

18:30 Mönchengladbach – Hertha BSC.

Tisch:

1. Bayern München 26 19 3 4 77:28 60
2. Dortmund 24 16 2 6 64:37 50
3. Leverkusen 25 13 6 6 64:40 45
4. Freiburg 26 12 8 6 43:29 44
5. Hoffenheim 26 13 5 8 49:37 44
6. Leipzig 25 12 5 8 51:29 41
7. Gewerkschaft Berlin 26 10 8 8 33:34 38
8. Köln 25 9 9 7 36:39 36
9. Mainz 24 10 4 10 35:29 34
10. Eintracht Frankfurt 25 9 7 9 37:37 34
11. Bochum 25 9 5 11 27:35 32
12. Wolfsburg 26 9 4 13 29:40 31
13. Mönchengladbach 25 7 6 12 34:51 27
14. Augsburg 25 6 8 11 27:41 26
fünfzehn. Bielefeld 25 5 10 10 22:33 25
16. Stuttgart 26 5 8 13 32:48 23
17. Hertha Berlin 25 6 5 14 26:58 23
18. Weiter 25 3 5 17 23:64 14

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.