Deutschland, Neuer: „Wir sind Vorbild und verteidigen Menschenrechte“

Manuel Nachrichten Weltmeister der Menschenrechte, was an der regenbogenfarbenen Schärpe zu erkennen ist, die er gegen Ungarn am Arm trug und die er auch im Achtelfinale gegen England tragen wird. Ein Zeichen der Unterstützung für die LGBT+-Community, das auch Stunden nach der Weigerung der UEFA getragen wurde, das Äußere der Münchner Allianz Arena, in der Deutschland 2:2 gegen Ungarn unentschieden spielte, in den gleichen Farben zu streichen. Gerade der Bayern-Kapitän wollte den Sinn seiner Initiative erläutern: „Das ist ein wichtiges Signal, das in der Öffentlichkeit getragen wird. Die Nationalmannschaft hat in der Vergangenheit nicht allzu viele politische Positionen bezogen, oder überhaupt. Allgemeine Leitlinien gegeben. Heute hingegen hat auch dank der Medien gesellschaftlich jeder Einzelne mehr Einfluss. Als Nationalmannschaft wollen wir sagen, dass es auch außerhalb des Fußballs Themen gibt, die unterstützt werden müssen, wir sind ein Vorbild für die Jugend.“ erklärte der Torhüter im Kicker-Interview. Aus dem gleichen Grund sprach sich Neuer auch für die Kampagne aus Schwarz Leben Angelegenheiten und an alle Spieler, die beigetreten sind, einschließlich Englands nächstem Gegner: „Wir sind solidarisch mit ihnen. In Bundesliga Wir haben diese Art von Veranstaltung nicht, aber es ist ein Diskussionsthema. Wir stehen für Respekt, Inklusion, Offenheit und stehen gegen alle Formen von Gewalt, Rassismus und Diskriminierung. Wir stehen für Menschenrechte und aus diesem Grund werde ich auch weiterhin das Regenbogenstirnband tragen.“

Auf die Herausforderung mit England

Siehe auch



Europa, aktualisierte Anzeigetafel nach dem Achtelfinale

Inzwischen, Deutsch mach dich bereit, herauszufordernEnglisch im Achtelfinale (Dienstag, 29. Juni, 18:00 Uhr in London). Erinnerung an das Spiel, Joachim Niedrig wird sich auf die Genesenen verlassen können Rüdiger (Kaltschlag) e Gündogan (Kopfprellung), der am Spielabend als Gruppe trainierte. Auch der deutsche Trainer hat sich gefunden Müller, die es ersetzen kann Vernünftig im Angriff, während Goretzka er kann an der Stelle von Gündogan spielen, wenn er nicht in Topform ist.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.