Detaillierte Zusammenarbeit von Vladimir Brichta und Digão Ribeiro am Set

im Herzen deutsch 2 ist die häufige Verwendung von Actionfilm-Tropen, um die stillschweigende Wahrheit über das Problem der organisierten Kriminalität in Rio de Janeiro zu vermitteln. In der Haut eines Polizisten bzw. eines Drogendealers, Wladimir Richta und Digão Ribeiro sich in einer Situation befinden, in der sie ihre Kräfte bündeln müssen, um ihr eigenes Überleben oder das Überleben ihrer Lieben zu sichern. Was dieser Spielfilm zu vermitteln versucht, ist, wie Gegensätze, Polizei und Kriminalität, derzeit in einem größeren und unheimlicheren System operieren, das sich von dem Kreislauf der Gewalt nährt und nährt, der in der Favela von Kräften wie dem Drogenhandel aufrechterhalten wird. Drogen und Miliz.

In einem Interview gegeben Omelett (siehe oben) erzählen Brichta und Ribeiro die Geschichten hinter den Kulissen der streitenden Beziehungen, die sich auf dem Bildschirm in Allianzen verwandeln, die Freundschaften, die außerhalb des Bildschirms entstehen, sowie andere Aspekte der Zusammenarbeit hinter der Kamera. deutsch 2. Direktor José Eduardo Belmonte und Produzent Marilia Garke Vervollständigen Sie das Gespräch (siehe unten) und enthüllen Sie die Elemente, die sie festlegen, um auf der überzeugenden Gesellschafts- und Unterhaltungskritik des Films aufzubauen.

In der Rolle des Soldado steht Ribeiro vor der schwierigen Aufgabe, eine kriminelle Figur aufzubauen, die Dimensionen seiner außergerichtlichen und humanitären Aktivitäten vermittelt, die selten in Porträts von schwarzen Männern, Slumbewohnern und dem damit verbundenen Drogenhandel in den Nationaltheatern zu finden sind. Er kann. Ihre Arbeit bei deutsch 2 Es ist facettenreich und von Sensibilität durchdrungen und dient als großartige Antwort auf die manichäische Vision, Kriminelle zu entmenschlichen, selbst wenn sie ihre Aktivitäten nie rechtfertigen.

„Das ist viel Paararbeit“erinnert sich der Schauspieler und bezieht sich dabei doppelt auf Brichta. „Wir haben verstanden, dass wir diesen Charakter humanisieren müssen … Als wir es geschafft haben, dies im Drehbuch zu identifizieren, und ich es in meinem Leben geschafft habe, dies in meinem Alltag zu identifizieren, während ich in Cidade de Deus lebte, war es gerecht eine Frage des Verstehens ODER, und umarmen Sie es“. Laut Ribeiro ist der Weg „Versuchen Sie, es verantwortungsbewusst zu tun“seit Soldat „ist eine der komplexesten [personagens] zu verteidigen, weil er immer noch ein Charakter ist, der im Drogenhandel ist“. Es funktionierte, erklärte er, weil „Dieser Film versucht zu reflektieren, dass es nicht darum geht. Dass es jenseits der Grenze liegt, wer ein Schläger ist. [de quem é gente].

In einer der Schlüsselszenen der Produktion wird ein ergebener und verletzter Soldat von einem sadistischen Polizisten, gespielt von ihm, feige gefoltert Gabriel Leone. Dies ist eine Passage, die die Idee in Frage stellt, dass der Zweck die Mittel heiligt – eine Idee, die den faschistischen Spruch antreibt, dass „ein guter Bösewicht ein toter Bösewicht ist“. Wie Brichta betont: „Wenn Sie ein Verbrechen begehen, müssen Sie für das Verbrechen bezahlen. Nun, Sie bezahlen nicht mit Ihrem Leben. Das ist ein ‚X‘-Problem durch mehr Gewalt, Verbrechensbekämpfung mit Töten, denn das funktioniert nirgendwo auf der Welt und wird es auch nie.“.

„Deshalb ist es wichtig, solche Filme zu lesen. [Soldado] das ist der Bandit. Er ist wirklich ein Bösewicht.“fügte Brichta hinzu. „Folter ist jedoch inakzeptabel. Niemand darf gefoltert werden. So etwas gibt es nicht. Und dieser Film erklärt es.“. Ribeiro fügte hinzu: „Wir haben es geschafft, ein Genre für diese Art von Filmen zu schaffen, Favela Films, aber diese Filme behandeln ein sehr kompliziertes Problem, nämlich die Realität. [amplamente] was Sie dort wählen, Sie haben einen Blockvorteil von Problemen, die Sie nicht sollten. Ich denke, Alemão 2 hat einen Vorschlag gemacht, um das zu brechen.“.

Für Belmonte liegt ein großer Teil dieser Pause in der ständigen Herausforderung, die Erwartungen zu erfüllen, die durch die Handlung des Films geweckt wurden. „Du denkst, du siehst eine Situation, dann sieht, wie hier in Brasilien üblich, nichts danach aus“, erklärt der Filmemacher. „Du siehst eine andere Ebene der Geschichte, eine andere Ebene entfaltet sich, die Dinge ändern sich“. Die Subversion von Erwartungen wird für Garske auch zur Norm für die Entwicklung und Integration von Handlungselementen in das von den Figuren erlebte Drama.

„Es gibt auch eine Evolution, richtig? Von den Genres. Es gibt nicht mehr so ​​eine starke Verpackung zwischen Actionfilmen und Dramafilmen. Es wird immer hybrider, besonders im brasilianischen Kino.“Produzent definieren. „So oder so, das ist ein Aspekt, den Zé schon immer hatte: die Sorge, keinen weiteren Actionfilm zu diesem Thema zu machen, und es war ein Erfolg, denke ich.“.

Dies spiegelt die Allianz zwischen Feinden wider, die in Hollywood-Blockbustern zu sehen sind hartnäckig (2007) und den Feind beschützen (2012) das deutsch 2 enthält einen guten Teil von mehr „Popcorn-Film“-Elementen. Laut Brichta hat er sich jedoch nicht von einem dieser Filme inspirieren lassen, um in seiner Produktion zu schauspielern. „Ich erinnere mich und kommentierte mit Digão darüber mein Feinddas ist ein alter Film“erinnert sich der Schauspieler. „Dies ist eine Geschichte über zwei Menschen, die in den Krieg ziehen, es ist Science-Fiction, und sie landen auf einem Planeten, wo sie versuchen, sich gegenseitig umzubringen. Aber dann stellen sie plötzlich fest, dass sie die Hilfe des anderen brauchen.“.

Ribeiro, der sich auch an die von seinem Partner eingebrachten Referenzen erinnert, führt die Chemie mit dem Schauspieler auf eine organische Weiterentwicklung der unwahrscheinlichen Beziehung seiner Figur zurück, die jedoch völlig überzeugend ist. „Ich erinnere mich, dass Vlad diese Referenz, die er uns gebracht hat, kommentiert hat. Aber für mich ist das alles von Herzen [a partir d]was wir am Set haben“sagte der Schauspieler. „Leute, ich war mit Vladimir Brichta zusammen, weißt du? Da hast du es also: Es gibt einen Ort, an dem man mit einem Künstler arbeiten kann, der … es schafft, die Demut des Austauschs zu haben, weißt du?“.

DAS Omelette hat jetzt einen Telegrammkanal! Melden Sie sich an, um Top-News aus der Popkultur zu erhalten und zu diskutieren (t.me/omelett).

Folgen Sie uns auch auf YouTube: on Omelettmit den Hauptthemen der Popkultur; Hyperantrieb, für die heißesten Neuigkeiten aus der Geek-Welt; und Omelette Bentounser Anime-, Manga- und Otaku-Kulturkanal.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.