De Ligt-Rüstung und dann ein Top-Verteidiger. Rüdiger ist in Sicht. Über Bremer und Koulibaly…

Im Angriff wird sich alles um Dusan drehen Vlahovicwann es sich auch um Federico erholen wird Kirche. Dann wird es der Markthit nicht versäumen, die Abteilung zu komplettieren und den Vorstellungen von Max anzupassen gut gelaunt. Großes Ziel zu Hause Sie Allerdings wird er im Mittelfeld erwartet. Allerdings mit einer zu aktualisierenden Verteidigung: Linksverteidiger, Rechtsverteidiger (Raoul blockiert Bellanova), großes Kraftwerk, das Seite an Seite mit platziert werden soll Matthijs de Ligt. Hier bleibt das eigentliche Ziel: die Niederlande abzuriegeln, er hat alle in jeder Hinsicht überzeugt, aber sein Vertrag muss überprüft und verlängert werden, bevor es zu spät ist, der Fall Chelsea war in dieser Hinsicht eine wichtige Hilfe für Juve. Aber wer ist auf seiner Seite? Nur die großen Namen, deren Management am härtesten arbeitet.

RÜDIGER UND MEHR – Wie in den letzten Monaten von Calciomercato.com erwartetist Antonio Rüdiger Favorit, um ein schweres Erbe anzutreten Giorgio Chiellini e Leonardo Bonucci auch in puncto Persönlichkeit. Chelsea kann sich im Moment nicht erholen, sie sind besonders lange dabei Real Madrid und PSG über deutsche Spieler, die nach Italien zurückkehren wollen, Juve ist da und ernst, aber die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage ist immer noch konkret. Eine Alternative führt nach Gleison BremerBrasiliens Center Del Toro hat sich grundsätzlich mit Inter geeinigt, der ansonsten weit von einer Einigung mit dem Granatenklub entfernt ist, der Derby-Bereich scheint keine Rolle zu spielen, aber das Spiel der Bremer gewinnt der Meistbietende: Bereits im Januar versuchte Juve nachzuvollziehen, welche Einfügungsspielräume zwischen Bremer und Inter bestehen könnten, die weiße Fahne liegt noch gut verschlossen in der Schublade. Statt vor Sven Botman zu winken, es scheint keine Lücke zwischen ihm und Milan zu geben. Andererseits ist ein Jahr nach Vertragsende Es gab mehr als ein Telefonat zwischen dem Juventus-Klub und Fali Ramadani Kalidou Koulibaly: schwierig, sehr schwierig, aber fast unmöglich.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.