Das Verschwinden von Maddie McCann: Neue Beweise, die den Fall wiederbeleben könnten

Vierzehn Jahre nach dem Verschwinden der kleinen Maddie McCann behauptet ein Team von Journalisten, einen Eigentumsnachweis zu haben, der Christian Brueckner, einen 44-jährigen deutschen Pädophilen, in das Verschwinden des Mädchens verwickelt hat.

Wer hat Maddie McCann getötet? Vierzehn Jahre, nachdem das Mädchen verschwunden warDiese Frage stellen sich die Ermittler immer wieder. Für zwei Jahre, Die Ermittlungen wenden sich an Christian Brueckner, ein 44-jähriger deutscher Pädophiler. Der Mann lebte damals in der Nähe des Verschwindens der kleinen Madeleine. Das kleine Mädchen britischer Staatsangehörigkeit verschwand am 7. Mai 2007, wenige Tage vor ihrem vierten Geburtstag, im Badeort Praia da Luz in Portugal. In diesem Stadium der Ermittlungen Christian Brueckner wurde noch nicht angeklagt im Rahmen dieser Untersuchung.

Neue Runde An diesem Dienstag, 18.01. In Spalte Sonne, bestätigt ein Journalistenteam des deutschen Senders Sat.1, der die Dokumentation über die Affäre betreut haben „Viele Hinweise“ beweist, dass der Deutsche Christian Brueckner in der Nähe von Praia da Luz war, als die junge Maddie verschwand. „Madeleine McCanns traurige Geschichte hat viele Verbindungen nach Deutschland“, erklärte unsere Kollegin Juliane Ebling, Chefredakteurin von Sat.1. Im Brückner Kiez können einige deutsche Männer und Frauen einige Einzelheiten des Verbrechens erklären. In den letzten Monaten hat Jutta Rabe erschütternde Informationen in Deutschland, Portugal und Großbritannien gesammelt. was Christian B ernsthaft belastet.“, versicherte er.

© Mirrorpix / Beste BilderDie Polizei durchsucht am 29. Juli 2020 einen zugewiesenen Park in Hannover, wo der Verdächtige lebt.

Der Fall Maddie McCann: zwei widersprüchliche Versionen

Aussagen, die den Beweisen britischer Privatdetektive widersprechen, die behaupten, dass Christian Brueckner in der Nacht von Maddies Verschwinden ein Alibi hatte. „Christian Brückner wird Madeleine wohl kaum los. Es sind noch 30 Minuten und war in der Nacht seines Verschwindens nicht in Praia da Luz am Telefon.“, gab Detective Mark Williams-Thomas am 10. Januar in der Daily Mail an. Christian Brückner heute wegen Vergewaltigung einer 72-jährigen Amerikanerin inhaftiert im Jahr 2005. Die Polizei untersucht seine Beteiligung an drei weiteren Fällen.

Bildnachweis: JLPPA / Bestimage

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.