Das Sozialprojekt bietet Kickbox-Unterricht für die Einwohner von Complexo do Alemão

Ein soziales Projekt hat den Sport durch Kickboxkurse zu etwa 30 Menschen im Complexo do Alemão in der Nordzone von Rio gebracht. Der Schöpfer der Initiative, der 38-jährige William Marcondes, ein Bewohner von Piedade, ebenfalls in der Nordzone, möchte Leben durch die Lehren der Kampfkünste verändern.

„Ich habe bei mehreren Projekten unterrichtet, leider mussten wir aufgrund mangelnder Unterstützung aufhören, aber ich verstehe, dass die Förderung des Sports durch soziale Projekte vielen jungen Menschen helfen kann, die nicht trainieren können, um sich im Kampf zu engagieren, so sehr, dass viele Menschen es tun werden darin einen Ausweg finden, um die Dinge loszuwerden, die schief gelaufen sind, und sich stärker auf ihre Ziele zu konzentrieren“, sagt die Athletin.

William begann im Alter von 25 Jahren mit dem Wrestling. „Auch fortgeschrittenes Alter, unter Berücksichtigung des durchschnittlichen Anfängers, durch Muay Thai. Dann fing ich an, Boxen zu üben, dann Kickboxen, bis ich meinen Abschluss als Schwarzgurt machte“, fügte er hinzu, der zweifacher Carioca-Kickbox-Champion (FKBERJ) und zweifacher interkommunaler Kickbox-Champion (FKBERJ) ist. zweifacher Guanabara Cup (FKBERJ)-Kickbox-Champion, Rio Kickboxing Cup (FKBERJ)-Champion, Low Kick-Kickbox-Champion (FKTERJ) und Kick Light-Champion (CPX FIGHT FESTIVAL).

Er sagte, dass er zu Beginn des Trainings einige Einschränkungen bei einigen Kampfbewegungen hatte. „Ich war nie der beste Schüler in meiner Klasse. Ich habe damit angefangen, ein paar Meisterschaften zu verlieren, aber ich habe mich nie entmutigen lassen oder aufgegeben, was ich wollte. Ich habe durchgehalten, durchgehalten und heute bin ich hier, standhaft, stark, konzentriert und entschlossen, lerne jeden Tag und lehre und helfe vielen Menschen mit meinem Wissen im Kampf. Gib niemals auf“, riet er.

Durch seine Überwindungsgeschichte will der Kämpfer die Einheimischen begeistern. Um am Unterricht teilnehmen zu können, müssen Sie nur sechs Jahre alt sein und es gibt keine Altersgrenze.

Wer sich bewerben möchte, kann zum WM Team Team Training Center in der Rua Canitar Nr. 176, Inhaúma, wo die Kurse jeden Montag und Donnerstag ab 19:30 Uhr stattfinden, gehen und nach Mestre William Marcondes suchen.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.