Coufals atemberaubende Rückkehr, aus England gehört. Auch Souček ist hin und weg vom spontanen Dank

West Ham ist wieder ganz oben. Nach einem glücklichen, aber nicht weniger berühmten und süßen Sieg im Chelsea-Derby sind die Fans des East London Clubs zurück im siebten Himmel. Tomáš Souček und Vladimír Coufal spielten das gesamte Spiel und trugen mit ihren qualitativ hochwertigen Leistungen zum Erfolg einer weiteren herausragenden Mannschaft bei.

Die Hammers haben in dieser Saison die Skalps der fünf stärksten englischen Giganten erzielt. Abgesehen von Chelsea ist Liverpool gerade erst in der Liga gereift. Die beiden großen Vereine aus Manchester sind im Ligapokal ausgeschieden. Auch in der Premier League ist man mit Tottenham erfolgreich.

Die Hammers verringerten die Chancen auf einen Krisenstart in den Kinderschuhen und festigten nach zwei Auswärtsniederlagen und einem unnötigen Heimremis gegen Brighton den vierten Platz.

Die Mannschaft von David Moyes hat erneut die Aufmerksamkeit des gesamten englischen Fußballs auf sich gezogen. Die allgemeine Ode betrifft auch hauptsächlich die beiden tschechischen Vertreter Tomáš Souček und Vladimír Coufal.

Beide spielten das ganze Spiel gegen Chelsea. Beide sind sehr nützlich, obwohl jeder etwas anders ist.

Coufal explodierte erneut in Energie und flog rechts auf und ab. Er war gefährlich im Angriff, er konzentrierte sich unermüdlich, sein erstes Tor in der Premier League rettete Thiago Silva hinter dem geschlagenen Edouard Mendy.

Mit seiner Hartnäckigkeit und Wachsamkeit unterstützte er Jarrod Bowens beeindruckenden Schuss.

Coufal bestätigte seine Rückkehr in die Startelf und überwand die Rolle des Außenverteidigers im modifizierten Drei-Stopp-System, das Moyes‘ Mannschaft gegen eine ähnliche Aufstellung aus der Werkstatt des deutschen Strategen Thomas Tuchel befehligte.

Schauen Sie sich das Derby von West Ham – Chelsea an!

Die Reaktionen von Medien und Fans waren sich einig, dass der tschechische Verteidiger eine erstaunliche Reaktion vorbereitet hatte, um seinen Platz in der ersten Elf zu verlieren, da dieser nun von kurzer Dauer zu sein scheint.

„Es hat den Angriff perfekt abgeschlossen und viele gefährliche Bälle in den Strafraum geschickt“, schrieb Football.London. „Hervorragende Leistung. Coufal nimmt die Position des rechten Verteidigers zurück“, fügten Claret und Hugh hinzu.

Der offizielle Twitter-Account des Clubs teilte eine Karte von Coufals Bewegungen und beschrieb seine Spielbeiträge als unerbittlich.

Diesmal konzentrierte sich Součka eher auf unauffällige, aber lebenswichtige Arbeit im Duell gegen den großen Favoriten. Und laut Feedback aus London schnitt er weit über dem Standard ab. Es wurde über seine „erstaunliche Arbeitsmoral“ geschrieben.

„Wie viel er gelaufen und abgedeckt hat. Eine riesige Menge. Dies ist genau die unsichtbare Arbeit, von der Moyes spricht“, sagte Football London.

„Die Statistiken zeigen, dass er in dieser Saison sein Bestes in der Liga gegeben hat. Und jetzt steigt Spiel für Spiel“, fügten Claret und Hugh hinzu.

Der Evening Standard erwähnt auch einige der wichtigen Blockaden, die Souček half, gegen die Chelsea-Stars zu verteidigen. Die Arbeit von Souček wurde jedoch vom Manager des Champions-League-Siegers Thomas Tuchel gewürdigt.

Deutschland hob seine Partnerschaft mit Declan Rice inmitten der Hammerreserven hervor.

„Ich bin wirklich erstaunt, was sie beide seit meinem Eintritt in die Premier League gezeigt haben. Was sie für West Ham getan haben. Mit einer Liste aller ihrer Vorteile.

„Sie sind verantwortlich für hohes Pressing, für tiefe Abwehr, für das Füllen von Löchern in den Flügeln, für den Spielaufbau, für Tore nach Maß. Einfach gesagt, sie machen beide absolut alles“, sagte Tuchel.

Nach dem Spiel waren die Hammers-Spieler von Teamgeist erfüllt und die Stimmung im Londoner Stadion, das mit 60.000 Fans vollgestopft war, brodelte.

„Ich musste heute vor allen auftreten, die ins Stadion kamen. Es war eine absolut unglaubliche Unterstützung. Als wir das dritte Tor erzielten und ich die Aufregung hörte, wusste ich, dass wir dieses Spiel nicht verlieren können“, lächelte Coufal.

Die Fans genossen noch lange nach dem Schlusspfiff eine überwältigende Euphorie. Zum Beispiel ein geschäftiges Stadion, das das Lied I’m Forever Blowing Bubbles singt.

Soziale Netzwerke umgeben auch Aufnahmen von Tomáš Souček, der die Fans nach dem Spiel herzlich begrüßt, ihnen ein Trikot spendiert und ihn dann halb auszieht, um die treuen Fans mit einem herzlichen Dankeschön zu belohnen.

Der Hitsong Sweet Caroline schallte durch das Stadion und die West Ham-Fans verstummten im Hintergrund.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.