CHT positioniert sich im Wäschereimarkt – Lieferanten

Seit fünfzig Jahren in Frankreich präsent, eine Tochtergesellschaft des deutschen Chemiekonzerns CHTSpezialist für Textilketten, beabsichtigt, eines der Unternehmen zu sein, das sich um professionelle Reinigungsprodukte kümmert.

CHT ist in Wäschereien in Frankreich noch relativ unbekannt, dieses Unternehmen hat sich zu einer Referenz in der Textilwelt entwickelt, insbesondere für seine Textilveredelungssparte. “ Produkte wie Grundierungen, Pigmente und Färbereihilfsmittel machen rund 60 % des CHT-Umsatzes aus, erklärt Bernard Moronval, Geschäftsführer von Frankreich. Dies ist ein Gebiet, das wir gut kennen. Die professionellen Waschmittel zur Behandlung von Textilien sind eine logische Fortsetzung unserer Expertise in der Ausrüstung mit dem Ziel, ein wirksames Produkt herzustellen, das die Lebensdauer der Ware respektiert und verlängert. Wir haben auch ein Waschsystem entwickelt, Smart UV Power, das auf der UV-C-Technologie basiert. Diese bemerkenswerte Innovation schont die Fasern und reduziert nachhaltig die Umweltauswirkungen des Waschprozesses. Diese neue, patentierte Technologie optimiert den Waschprozess, schont Ressourcen und reduziert die Umweltbelastung. Der UV-C-Reaktor ist eine einfach und schnell in eine Waschanlage zu integrierende Einheit.

Mit einer Präsenz im Wäschereisektor in Deutschland, der Schweiz, Spanien und Brasilien gelang CHT mit der ersten Ausschreibung eines großen Vermieters der Durchbruch in Frankreich.

Zum gleichen Thema

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.