Champions League auf Nova Sport: Super-Hit zwischen City und PSG, auch Dortmund im Match

Der bekannteste Fußballvereinswettbewerb geht mit dem fünften Spiel in der Basisgruppe weiter. Und aus Nova Sport 3 und 4 entfernen wir euch auch nicht. Alles wird von einem eigenen Studio ab 18:15 Uhr um „vier“ neu gestartet. Exklusive Gäste waren diesmal Milan Fukal und Pavel Kuka. těpán Sokol wird die Forschung begleiten.

18:45 Besiktas – Ajax (Nova Sport 3)

Wir werden Ihnen als Erste beide Spiele mit Anpfiff um 18:45 Uhr anbieten. Eine davon wird das Duell zwischen Besiktas Türkei gegen Ajax Niederlande sein. Dies ist ein Duell der Gruppe C und die beiden Teams gehen in völlig unterschiedlicher Stimmung ins Spiel.

Besiktas hat noch keine Punkte für vier Duelle und ihre Punktzahl ist mit Abstand die schlechteste – 2:12. Er verlor zunächst zu Hause mit Dortmund 1:2, gefolgt von einer 0:2 Niederlage in Amsterdam, dann in Istanbul mit Sporting 1:4 und schließlich in Portugal 0:4.

Es ist nicht einmal in der türkischen Liga ideal. Besiktas belegt mit zwanzig Punkten den neunten Platz. Im ersten Trabzonspor hat er aktuell 13 Punkte verloren. Zuletzt auf dem Rasen von Alanyasporu 0:2 verloren.

Ajax ist viel besser darin. Nach vier Runden lag er auf dem ersten Tabellenplatz, als er keinen einzigen Punkt verlor. Plus, mit einem guten 14:2-Ergebnis. Im ersten Spiel besiegten die Amsterdamer Sporting auf dem Platz mit 5:1, besiegten dann Besiktas zu Hause mit 2:0, verpassten dann Dortmund eine Chance in ihrem Stadion, das 4:0 gewann und in Deutschland 3:1 gewann das letzte Duell.

Ajax wächst auch in der Eredivisia schnell. Nach 13 Runden liegt er auf dem ersten Platz, obwohl der zweite PSV die gleiche Punktzahl hat – 30. Auch wenn das Team aus Amsterdam den ersten Platz in der Gruppe belegt und das stärkste Team wahrscheinlich nicht ausgehen wird, ist es immer noch klar Favorit. Haupttreiber ist Sébastien Haller, der in der diesjährigen Champions League sieben Tore und zwei Pässe erzielte.

18:45 Uhr Inter – Shakhtar (Nova Sport 4)

Das Duell zwischen Inter Mailand und Shakhtar Donetsk ist ein Duell der Gruppe D. Das italienische Team liegt mit 7 Punkten auf Platz zwei der Gruppe. 2 Punkte hinter dem ersten Real Madrid. Inters Lauf mit dem Schlusslicht begann mit einem Heimspiel gegen eine spanische Mannschaft und einer 0:1-Niederlage, gefolgt von einem torlosen Remis gegen Shakhtar, gefolgt von einem 3:1-Sieg gegen Tiraspol und einer Wiederholung des gleichen Ergebnisses gegen denselben Gegner im letzten Spiel.

In der Serie A liegt das Milan-Team auf dem dritten Platz. Der amtierende Meister des Titels verlor 4 Punkte an das Spitzenduo Napoli und AC Mailand.

Die ukrainische Mannschaft ist schlimmer. Er liegt mit nur einem Punkt und einem Ergebnis von 1:9 auf dem viertletzten Tabellenplatz, verlor zuerst gegen Tiraspol 0:2, dann kam Plich 0:0, gefolgt von einer echten Niederlage gegen Real mit 0:5-Verhältnis und Santiago Bernabeu gelingen auch nicht. Shakhtar verlor 1:2.

In der ukrainischen Liga belegt es den zweiten Platz. Er erzielte in 15 Spielen 38 Punkte und war damit gleichauf mit dem ersten Dynamo Kiew.

21:00 Sporting – Dortmund (Nova Sport 3)

Um neun Uhr abends beginnt das Spiel der beiden Gruppen, das wir euch auch live anbieten werden. Es wird ein Duell in der dritten Gruppe von Sporting und der zweiten von Dortmund. Beide Teams haben 6 Punkte auf ihrem Konto und es wird ein sehr wichtiges Duell im Kampf um den Einzug in die Frühjahrsphase.

Der Champions-League-Sport fing überhaupt nicht gut an. Im Heimstadion schlug ihn Ajax mit 1:5. Dann kam die 0:1-Niederlage in Dortmund. Aber er schaffte es in zwei Spielen mit Besiktas. Erst in der Türkei 4:1 gewonnen, dann zu Hause 4:0, in der portugiesischen Liga liegt Sporting mit 29 Punkten auf dem zweiten Platz. Es ist so gut wie Porto. Im letzten Spiel schaffte er es auf dem Platz von Ferreira 2:0.

Dortmund gewann den Millionärswettbewerb in Istanbul 2:1, besiegte Sporting zu Hause mit 1:0, kassierte 0:4 bei Ajax und verlor zu Hause gegen denselben Gegner 1:3 und wurde Zweiter in der Bundesliga. In der letzten Runde konnte er das Zögern der Bayern ausnutzen und verlor nur einen Punkt. Doch auf den verletzten Schützen Erling Haaland mussten die Westfalen-Giganten noch verzichten.

21:00 Manchester City – PSG (Nova Sport 4)

Ein durchschlagender Hit aus dem Programm der fünften Runde vom Mittwoch. Ein Duell zwischen zwei hochkarätigen Teams. In Gruppe A ist das englische Team mit 9 Punkten noch zufriedener. Die Citizens begannen ihre Reise im Elfmeterschießen mit Leipzig, das Manchester mit 6:3 kontrollierte, in Paris scheiterte es jedoch mit 0:2, dann baute er Brügge 5:1 ab und dieselbe Mannschaft schlug das Etihad-Stadion, diesmal 4 : 1.

In der Premier League liegt City mit 3 Punkten Rückstand auf Chelsea auf dem zweiten Platz. Im letzten Spiel ließ der englische Meister Everton keine Chance.

PSG begann seine Reise mit Brügge, wo es zu einem überraschenden 1:1-Unentschieden kam. Er wurde zuletzt von Manchester angezogen, das 2:0 schlug, dann ein 3:2-Sieg über Leipzig und dann ein Remis mit dem gleichen Gegner im Verhältnis 2:2. Das Team von Mauritius Pochetti setzt wieder auf das Star-Trio Neymar, Mbappe und Messi.

TN.cz

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.