Bundesliga: Borussia Dortmund trifft in die Liga

Es wird für Dortmund nicht leicht, sich dem theoretisch schwächeren Rivalen zu stellen, der in der Tabelle nur 16., also Dritter von Schlusslicht, ist.

LESEN SIE AUCH: Bayern München hat gegen den FC Augsburg verloren. Das Tor von Robert Lewandowski

Die Gastgeber gingen in der 56. Minute durch den Treffer des Niederländers Donyell Malen in Führung, doch in der 63. Minute stand es erneut unentschieden – Roberto Massimo in der Torschützenliste. Erst in der 85. Minute entschied Kapitän Marco Reus für den BVB-Sieg.

– Es war eine gute Leistung gegen eine starke Mannschaft. „Wir haben im Ballbesitz zu viele Fehler gemacht, vor allem in der ersten Hälfte, aber es war ein wichtiger Sieg, der uns viel Selbstvertrauen und Energie gegeben hat“, sagte Borussia-Trainer Marco Rose.

Die Dortmunder haben 27 Punkte und liegen hinter den Bayern. Eine unerwartete Niederlage erlitt der bayerische Klub gegen den Tabellenführer FC Augsburg, der auf Platz 15 liegt.

– Wir erwarten viel voneinander. Wir haben gestern das Ergebnis der Bayern gesehen, heute haben wir unseren Job gemacht und gewonnen. Jetzt sind wir oben und wollen dort wohnen – fügte Rose hinzu.

Lewandowski kam in der 38. Minute in die Schützenliste und schlug Rafał Gikiewicz. Die Bayern verloren derzeit 0:2 nach Toren der Dänen Mads Pedersen und Andre Hahn. Zu den Gastgebern gehört auch Robert Gumny.

Es war Lewandowskis 63. Tor des Kalenderjahres – er erzielte 11 Tore in Polens Nationalmannschaftsspielen, den Rest in Vereinsfarben. Die Polen sind mit Abstand die besten Torschützen der Welt in den führenden Ligen.

In der Bundesliga, seit Beginn seiner Karriere, in den Farben von Borussia Dortmund und Bayern, erzielte Polen in 362 Spielen 291 Tore. In dieser Allzeitwertung des Wettbewerbs hat ihn nur Gerd Müller übertroffen – 365 in 427 Einsätzen.

Am Samstag findet im ehemaligen Stadion unter anderem auch das Berliner Derby zwischen Union und Hertha statt. Die Gastgeber, deren Team Tymoteusz Puchacz und Paweł Wszołek verlor, gewannen 2:0. Krzysztof Piątek spielte bis zur 61. Minute für die Gäste, in der 71. Minute stand Dennis Jastrzembski auf dem Platz.

Union rückte mit 20 Punkten auf den fünften Platz vor. Hertha hatte sieben weniger und lag auf dem 13. Platz.

AA, PAP

Gehen Sie zu Polsatsport.pl

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.