Brasília richtet Seniorenturnier mit Ferrer, Nalbandian und Haas aus – 16.09.2022

Brasília kehrt mit einer der Etappen der ATP Champions Tour, den Brasília Champions, die vom 7. bis 9. Oktober die größten Tennisstars der Welt zusammenbringen, in den Welttenniskalender zurück, in der BRB Arena, die ihre neuen Turnschuhe enthüllen wird. .

„Dieses Tenniszentrum ist das Ergebnis unserer Bemühungen, Arena BRB neben seiner Berufung als Unterhaltungs- und Erholungsort zu einem Referenz- und Multisportzentrum zu machen“, sagte Richard Dubois, Präsident von Arena BRB. Der CEO wies auch auf die Bedeutung der Brasilia Champions für Brasilia hin. „Diese Veranstaltung wird die Leidenschaft der Brasilianer für Tennis wiederbeleben und die Stadt wieder in den Kalender der wichtigsten Sportwettkämpfe des Landes setzen.“

„Wir freuen uns, das Event zum ersten Mal nach Brasilia zu bringen, das Brasiliens erstes ATP Champions Tour-Event seit einem Jahrzehnt sein wird. Das Niveau des Tenniswettbewerbs auf der ATP Champions Tour wird Tennisfans in Brasilia ein außergewöhnliches Spektakel bieten. Brasilia schließt sich unserer Tour an, die dieses Jahr Fans in Delray Beach, London und Pula begeistert hat, und wir freuen uns darauf, ein fantastisches Event auf die Beine zu stellen“, sagte Nik Waugh, ATP Champions Tour Director.

Die ATP Champions Tour präsentiert einige der größten Tennisspieler der Geschichte, die die Nummer 1 der Welt geworden sind, ein Grand-Slam-Finale erreicht oder ein Einzelmatch im Davis Cup gewonnen haben.

Bei den Brasília Champions werden der Spanier David Ferrer, ehemaliger Nummer 3 der Welt, 27-jähriger Titelträger und Finalist von Roland Garros im Jahr 2013; Deutschlands Tommy Haas, ehemalige Nummer 2 der Welt, 15 Titel in 28 Endspielen, zusätzlich zu einer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Sydney; David Nalbandian aus Argentinien, ehemaliger Weltnummer 3 und 11 Karrieretitel, darunter der Masters Cup 2005; und der Chilene Fernando Gonzalez, eine ehemalige Nummer 5, 11 Titel in seiner 13-jährigen Karriere, Zweiter bei den Australian Open 2007 und drei olympische Medaillen. Alle vier Spieler vertraten ihr Land im Davis Cup.

„Ich habe es immer genossen, in Brasilien zu spielen, und ich kann es kaum erwarten, Brasilia kennenzulernen. Bei den Rio Open habe ich einen der letzten Titel meiner Karriere gewonnen und ich hoffe, dass ich in dieser Phase ein gutes Turnier bestreiten kann. der ATP Champions Tour“, sagte Ferrer.

„Es wäre großartig, bei der ATP Champions Tour in Brasilia zu sein und mit Freunden wie André Sá zu spielen. Das letzte Mal, dass ich in Brasilien war, war 2014 in São Paulo, als ich bei den Brasil Open gespielt habe. Ich wurde von der Öffentlichkeit sehr gut aufgenommen. und ich glaube, dass es in Brasilia nicht anders sein wird“, erinnert sich Haas.

Gonzalez freut sich auf das Spiel: „Es ist erstaunlich, die Emotionen des Tennis durch die ATP Champions Tour noch einmal erleben zu können. Zum Spielen zurückzukehren, macht mich sehr glücklich, insbesondere mit den Tennisspielern, die sich in der Geschichte einen Namen gemacht haben Tennis. Dass die brasilianische Öffentlichkeit das herausragende Spektakel sehen wird.

Nalbandian hingegen unterstützte die ausverkaufte BRB-Arena: „Ich habe schon einige Male in Brasilien gespielt, aber das wird mein erstes Mal in Brasilia sein. Trotz der Rivalität zwischen Brasilien und Argentinien wurde ich immer sehr gut aufgenommen und das habe ich auch.“ schöne Erinnerungen an dieses Land, zuletzt das Finale der Brazil Open 2013 gegen Nadal in der überfüllten Turnhalle von São Paulo.“

Zur Teilnahme an den Brasília Champions luden die Turnierorganisatoren auch zwei große Namen des brasilianischen Tennis ein: André Sá aus Minas Gerais, die ehemalige Weltnummer 55 im Einzel und 17 im Doppel, und Rogério Dutra Silva aus São Paulo, ehemaliger 63. der Welt , der Anfang dieses Jahres den Profizirkus verlassen hat.

„Es ist eine große Freude, die Gelegenheit zu haben, wieder mit den Teamkollegen auf dem Platz zu spielen, die mich seit mehreren Jahren auf der Rennstrecke begleiten und die alle gute Freunde von mir sind. Und natürlich können Sie es zu Hause tun. es schmeckt besser“, sagte Sá.

„Dies wird mein erstes Turnier nach dem offiziellen Rücktritt sein. Es wird wirklich cool, wieder in Brasilien zu spielen, zumal ich in den Vereinigten Staaten lebe. Deshalb möchte ich es wirklich genießen, mit brasilianischen Fans zu spielen, für die ich trainiert und konzentriert habe Turnier“, sagte Rogerino.

Gemäß dem Discord-System wird Brasília Champions zwei Teams mit jeweils drei Spielern haben. Die Spieler stehen sich an zwei Tagen, dem 8. und 9. Oktober, in zwei Einzel- und einem Doppelspiel an einem Tag gegenüber. Sieger wird das Team mit den meisten Punkten.

„Mit der Verwirklichung der Brasilia Champions kehrt Brasilia in den Kalender der Welttennis zurück, und zwar in großem Stil, und beherbergt die größten Namen des Welttennis, die vor kurzem die professionelle Szene verlassen haben, aber ihre Leidenschaft für Tennis beibehalten haben. Die BRB-Arena ist nicht nur spannend, sondern auch Unterhaltung, Beziehungen und Spaß abseits des Platzes“, sagte Turnierdirektor Bruno Ferreira.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.