BMW bietet weiterhin große Kühlergrills an, auch für Elektroautos

Die Richtung von BMW für die nahe Zukunft ist klar: die Elektrifizierung der Fahrzeugpalette durch fortschrittliche technische Modelle so weit wie möglich zu beschleunigen, was die Dominanz der Marke, die in dieser Hinsicht derzeit die Oberhand hat, untergräbt.

Mit der Präsentation des BMW Concept XM vor einigen Wochen teilte das Münchner Haus jedoch eine ästhetische Strategie, die nicht alle Betrachter voll und ganz zu schätzen wussten: die Strategie weiterhin ein großes Frontnetzwerk vorschlagen obwohl die Wärmekraftmaschine weiter schwindet und die Einführung von Hybridaggregaten zu ihrer Unterstützung.

Anscheinend wird diese ästhetische Lösung alle High-End-Produkte abdecken und sogar vollelektrische Autos wie den BMW i4 umfassen (i4 ist bereits ausverkauft). Das Designteam war unter anderem bestrebt, die Optionen hervorzuheben wickeln Sie den XM Concept Kühlergrill mit LED-Streifen ein. In der Praxis werden herkömmliche Scheinwerfer fast eliminiert.

Wenn sich die Designer dazu entschließen, diese Vision tatsächlich auf die Straße zu bringen, werden wir uns einen Stil suchen, der zumindest mutig ist, insbesondere angesichts des Weges, den die Konkurrenz eingeschlagen hat. So oder so, wenn die deutsche Marke beim Absatz wirklich mit Tesla gleichziehen will, ist es noch ein weiter Weg: Laut Bob Lutz fürchten BMW und Mercedes Tesla und dessen CEO Elon Musk.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.