Bayern – Stuttgart 2:2, Stuttgart unentschieden gegen den amtierenden Meister Bayern in der Bundesliga

Fotogallerie

Stuttgart wurde vom 19-jährigen portugiesischen Stürmer Tomás vom Platz gestellt, um in Führung zu gehen, aber einige Champions drehten das Ergebnis dank eines Eigentors von Mavropanos und Müllers spätem Tor. In der 52. Minute glich Kalajdži mit seinem fünften Saisontor aus. Die Bayern absolvierten die letzten Sekunden ohne Coman-Platzverweis, aber das Ergebnis wird dadurch nicht mehr beeinflusst.

Leipzig hat die letzten beiden Ligaspiele verloren, sich aber die Zeit genommen und die Niederlage am Samstag gegen den Tabellenfünften Freiburg ausgenutzt, der zwei Punkte Vorsprung hat. Beim Sieg über Augsburg erzielte der beste Torschütze des Teams, Nkunk, zwei Tore und erzielte damit ein Limit von 20 Toren in der Bundesliga-Saison.

Stuttgart hatte vor der Halbzeit einen Drei-Punkte-Unentschieden vor Bielefeld und war auch sieben Tore besser. Er wird auch Herth Berlin schlagen, der derzeit Fünfzehnter in der Punktzahl ist, wo er ebenfalls drei Punkte verloren hat, er hat noch eine Chance, direkt zu retten.

Ergebnisse der 33. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga
Eintracht Frankfurt – Mönchengladbach 1:1 (66. Paciencia – 4. Plädoyer)
Bayern München – Stuttgart 2:2 (35. Mavropanos, 44. Müller – 8. Tomás, 52. Kalajdžič)
19:30 Leipzig – Augsburg.

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.