Alert-App auf Deutsch

Warn-Apps in Deutschland: Sie warnen vor diversen Katastrophen und anderen Gefahrensituationen. Hier sind drei der besten Warn-Apps in Deutschland, die jeder von uns auf seinem Smartphone haben sollte.


NINA-Alarm-App

NINA ist die offizielle Informations- und Nachrichtenanwendung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Über die NINA-Anwendung erhalten Nutzer wichtige telefonische Warnungen über verschiedene Arten von Gefahrensituationen, wie etwa die Ausbreitung gefährlicher Stoffe oder Großbrände, Überschwemmungen, schwere Stürme und Orkane. Es warnt auch vor regionalen Bedrohungen, etwa bei der Entschärfung von Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg. Diese App funktioniert überall Deutsch.

Für Zivil- und Katastrophenschutzbehörden ist die NINA-Alarm-App eine schnelle und effektive Möglichkeit, die Bevölkerung zu schützen. Neben der Warnfunktion bietet die NINA-Anwendung auch grundlegende Informationen und Notfallhinweise zu möglichen Gefahren.

Diese Anwendung ist verfügbar unter Android ich iOS . Es ist auch als Webanwendung verfügbar.

Katwarn-Alarm-App

Die Katwarn-App wurde vom Fraunhofer Focus Institut im Auftrag einer gesetzlichen Krankenkasse entwickelt.

Es warnt vor Unwettern im ganzen Land und nutzt Informationen des Deutschen Wetterdienstes. Diese Anwendung bietet auch Informationen zu Großbränden oder Naturkatastrophenwie Erdbeben und Überschwemmungen. Zu den Reportern zählen unter anderem die Feuerleitzentrale, der Deutsche Wetterdienst, die Hochwasser- und Erdbebenleitstelle und die Polizei.

>> Die 10 besten Apps und Onlinekurse zum Deutschlernen

Die App funktioniert nur in begrenzten Räumen, Sie müssen also eine Postleitzahl eingeben und können einen Umkreis angeben, indem Sie sieben zusätzliche Postleitzahlen eingeben. Wenn Sie in dieser Gegend wohnen, können Sie Benachrichtigungen erhalten.

Hessen warnt hat eine eigene von Katwarn entwickelte Hessen-Alarm-App.

Die Katwarn-App ist für Smartphones mit System Android ich iOS.

WarningWetter-Alarm-App

Dank WarWetter informiert der Deutsche Wetterdienst auf dem Smartphone über Wettergefahren. Neben klassischen Wetterwarnungen erhalten Nutzer auch Informationen über Hochwasser, Sturmfluten und Lawinen.

WarnWetter ist eine Wetter-App und beinhaltet als solche auch alle gängigen Funktionen wie die Wettervorhersage.

WarningWetter ist kostenlos erhältlich unter Android ich iOS , aber nur in der Basisversion. Die Anzeige von Niederschlag und anderen Vorhersagen für bis zu sieben Tage ist nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar.

Quelle: chip.de

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.