Volleyball Champions League: Jastrzębski Węgiel – VC Hebar Pazardzhik. Live-Berichterstattung und Ergebnisse

Erster europäischer Test der Saison vor den Männern von Andrea Gardini. VC Hebar Pazardzhik wird der Rivale sein, mit dem die Hawkish in der Saison 2021/2022 ihren Champions-League-Kampf leiten werden.

LESEN SIE AUCH: Heftige Zusammenstöße in Lubin

– Ich habe viele Male bei LM gespielt, aber wie immer hatte ich dieses schöne Gefühl, bevor er anfing. Immerhin ist dies der wichtigste Wettbewerb in Europa. Ich habe viel Erfahrung, aber es ist jedes Jahr ein neues Kapitel. Ich überlege, was ich auf dem Platz machen soll – sagte Toniutti, Quarterback von Jastrzębski Węgiel.

Betrachtet man die Gruppenrivalen, scheint das Team aus der Provinz Schlesien bei der Auslosung recht viel Glück gehabt zu haben. Die Mannschaften aus Bulgarien, Belgien und Deutschland sind nicht die stärksten Mannschaften, die der aktuelle polnische Meister in der Vorrunde erreichen kann.

„Wir wollen in dieser Ausgabe der Champions League so weit wie möglich kommen“, fügte der Franzose hinzu.

Es gibt nur einen Plan – den Aufstieg in die nächste Runde des prestigeträchtigen Spiels, vorzugsweise vom ersten Platz. Allerdings werden die Straßenhändler das Spiel am Dienstag in Schwäche bestreiten, da Teamtrainer Andrea Gardini von Toniuttis Teamkollege des aktuellen Olympiasiegers, Stürmer Stephen Boyer, der sich einen Mittelhandknochenbruch erlitten hat, ausgeschlossen wurde. Die Verletzung erfordert eine Operation und die Abwesenheit des Spielers kann etwa zwei Monate dauern.

Hebar Pazardzhik ist ein neuer Verein auf der europäischen Volleyball-Landkarte. Vor zwei Jahren gab er sein Challenge-Cup-Debüt, indem er Aluron CMC Warta Zawiercie im 1/16 dieses Spiels eliminierte (0:3, 2:3). Im vergangenen Jahr spielte die bulgarische Mannschaft im CEV-Cup und schied im Achtelfinale mit Zenit St. Petersburg (1-3) aus. Jetzt gibt er sein Debüt in der Champions League.

Das Team von Pazardzhik, das sich in der Upper-Tracka-Ebene befindet, besteht aus erfahrenen bulgarischen Spielern, einige Vertreter ihres Landes. Die Mannschaft aus Zentralbulgarien ist aktueller Meister ihres Landes und Gewinner des bulgarischen Supercups ab 2021.

Live-Übertragung des Spiels Jastrzębski Węgiel – VC Hebar Pazardzhik auf Polsatsport.pl. Ab 18:00 Uhr.

PS, Sportpolizei

Gehen Sie zu Polsatsport.pl

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.