Völkerbund: Wen kann Polen schlagen? Aufteilung in Warenkorb

Aus dem dritten Korb wird Biało-Czerwoni gezogen, die in der zweiten Ausgabe des Turniers, die im November letzten Jahres endete, mit Italien, den Niederlanden und Bosnien und Herzegowina den dritten Gruppenplatz belegte. Dies bedeutet, dass ihre Rivalen sicherlich nicht die ihm zugeteilten englischen, schweizerischen und kroatischen Teams sind.

Das Format des Spiels ist jedoch so aufgebaut, dass der Gruppe „Polen“ auf keinen Fall zwei Klassenrivalen ausgehen werden. Aus dem ersten Korb können es Frankreich, Spanien, Italien oder Belgien sein, und aus dem zweiten Korb: Portugal, Niederlande, Dänemark oder Deutschland. Die Wetten werden von einem der Teams aus dem vierten Korb abgerechnet: Wales, Österreich, Tschechien oder Ungarn.

In der höchsten Liga A sowie in B und C treten 16 Mannschaften in vier Gruppen an. Die sieben verbleibenden UEFA-Mitglieder spielen in der Division D, wo sie in zwei Gruppen eingeteilt werden.

Da im Jahr 2022 die üblichen Slots für die Nationalmannschaft im November nicht zur Verfügung stehen, da die WM in Katar kurz vor dem Start steht, werden alle Gruppenspiele der Nations League im Juni und September ausgetragen. Vier Warteschlangen sind für den späten Frühling zwischen dem 2. und 14. Juni geplant, die restlichen zwei für den 22. bis 27. September.

Das beste Team aus dem ersten Platz der Division A kämpft später im Final Four-Turnier mit einem Unentschieden für den Halbfinalrivalen um den Finalsieg. Das Treffen ist für den 14.-18. Juni 2023 geplant. In der Schlussphase wird es keinen Rückkampf geben und einer der Teilnehmer wird Gastgeber sein.

Wie sich die Ergebnisse der dritten Ausgabe der Nations League auf die Qualifikation für die EM 2024 auswirken, hat die UEFA noch nicht festgelegt, darüber soll Mitte nächsten Jahres entschieden werden.

Einteilung in den Korb der Mannschaften aus der höchsten Spielklasse:

Topf 1: Frankreich, Spanien, Italien, Belgien
Topf 2: Portugal, Niederlande, Dänemark, Deutschland
Topf 3: England, Polen, Schweiz, Kroatien
Topf 4: Wales, Österreich, Tschechien, Ungarn

BS, PAP

Gehen Sie zu Polsatsport.pl

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.