Prime Video: 7 der besten SF-Serien zum Ansehen bei Amazon – Serien-News

Ein bisschen Lust auf Science-Fiction? Entdecken Sie die 7 besten SF-Serien, die auf Amazon Prime erhältlich sind. Auf dem Programm: das große, majestätische und zeitlose intergalaktische Epos…

Amazon Prime-Video

Bitte beachten Sie: Diese Bewertung basiert auf AlloCiné-Internetnutzerbewertungen. An dieser Spitze zählen nur Serien mit mindestens 500 Stimmen.

1- Überlagerung

Im 23. Jahrhundert besiedelten Menschen das Sonnensystem. Die Erde wird von den Vereinten Nationen kontrolliert, der Mars ist eine unabhängige Militärmacht. Unter ihnen versuchen andere Planeten, mit den begrenzten Ressourcen des Asteroidengürtels zu überleben. Während die Spannungen auf ihrem Höhepunkt sind, wird der umgebende Kalte Krieg ernsthaft bedroht, als eine junge Frau und der für den Fall zuständige Detektiv einerseits und der Kapitän und die Besatzung des Schiffes andererseits verschwinden. , decken Sie nach und nach die größte Verschwörung auf. in der Menschheitsgeschichte.

Mit ihren komplexen, spannenden und bildgewaltigen Ansichten wurde die „Weltraumoper“, die auf dem Roman von James SA Corey basiert, von der Kritik gefeiert und vom Publikum für ihre schauspielerische Leistung, ihre Charakterentwicklung und ihr Geschichtenerzählen sowie ihre heftige Politik gelobt. Aber Sie können nicht über The Expanse sprechen, ohne über erstaunliche Fotografie und Spezialeffekte zu sprechen. Smart und glaubwürdig, es ist zweifellos eine der besten Science-Fiction-Serien von 2010-2020, ganz einfach.

2- Der Mann im Hohen Palast

Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg gewonnen. Amerika ist jetzt zwischen den Nazis auf der einen Seite und dem Kaiserreich Japan auf der anderen Seite hin- und hergerissen. Fast zwei Jahrzehnte später, 1962, organisierte sich der Widerstand, um wertvolle Filme in die neutrale Zone zu schicken. Als ihre widerspenstige Schwester getötet wird, findet sich Juliana Crain im Besitz eines dieser mysteriösen Filme wieder, dessen Bilder den Sturz zweier totalitärer Regime herbeiführen könnten.

The Man in the High Castle, eine Adaption des gleichnamigen Romans von Philip K. Dick (1962), ist eine uchronische, dystopische und atypische, fesselnde und atemberaubende Serie. Mit seiner kühlen, übersichtlichen Ästhetik und dem atemberaubenden, realistischen Dekor taucht es uns in das Herz der schrecklichsten Welt ein, die es je geben könnte, bevor es weiter geht und mehr als eine überrascht. Die bedrückende Atmosphäre, die ehrgeizige und clevere Handlung, die großartige Fotografie und die genialen Schauspieler: Alles kommt hier zusammen, um eine originelle und düstere Serie hervorzubringen, die unter anderem von Ridley Scott produziert wird. Wir empfehlen.

3-Hochladen

Im Jahr 2033 können sich Menschen nun in ein virtuelles Jenseits ihrer Wahl „herunterladen“. Nach seinem frühen Tod wird Nathan von seiner lebenden und wohlauf lebenden Kundendienstmitarbeiterin Nora im prestigeträchtigen digitalen Paradies von Lake View willkommen geheißen. Seine Freundin Nathan ist Ingrid ausgeliefert und muss sich nun an sein neues „Leben“ gewöhnen… Upload ist eine Sci-Fi-Komödie voller Licht und innovativer Vorfreude, die Traurigkeit und Humor mit Witz und Sensibilität verbindet, so fesselnd wie ihre Charaktere und die Schauspieler, die es interpretieren.

Abgesehen von seinem interessanten Szenario bietet Upload auch Thriller-Filme, um seine Zuschauer zu erfreuen. Eine bewegende und fesselnde Serie, die auffällt. Menschlich und witzig, romantisch und skurril und vor allem voller Wendungen und toller Ideen, die Kreationen von Amazon sind eine Reihe großartiger Originalitäten, die zum „Party“ bereit sind.

4- Doctor Who (2005)

Von David Tennant bis Jodie Whittaker, über Matt Smith und Peter Capaldi werden wir nie müde von dem legendären Doktor, der seit 2005 in einem neuen Raum-Zeit-Abenteuer auf die kleine Leinwand zurückgekehrt ist. Als 900 Jahre alter Außerirdischer, der in der Lage ist, Aussehen und Geschlecht zu ändern, reist er tatsächlich auf einem telefonzellenförmigen Schiff namens TARDIS durch Raum und Zeit und macht viele frühere Begegnungen, um sich zu regenerieren, wenn sich der Tod nähert.

Die englische Kultserie ist eine, die nie aufhört, sich zu aktualisieren, sei es durch Intrigen oder ihre Headliner, zur Freude ihrer treuesten Fans. Doctor Who ist eine zeitlose und zeitlose Serie mit endlosen Skriptmöglichkeiten. Sie ist ebenso skurril wie tiefgründig und weiß, wie man Humor und Emotionen in einem reichen und bezaubernden Universum kombiniert, das ständig neu ist. Ein Science-Fiction-Denkmal, das man sich unbedingt ansehen sollte.

5- Die Geschichte der Schleife

Tales From The Loop folgt dem miteinander verbundenen Leben der Bewohner der fiktiven Stadt Mercer, Ohio, die an Bord einer unterirdischen Maschine namens „The Loop“ sitzen, die die Erforschung der größten Mysterien des Universums ermöglicht. Auf die eine oder andere Weise von einem mysteriösen Objekt beeinflusst, machen die Bewohner seltsame Erfahrungen.

Nathaniel Halperns Serie, die in den 1980er Jahren spielt und vom gleichnamigen Bildband des schwedischen Künstlers Simon Stålenhag inspiriert ist, ist eine tiefgründige und berührende Geschichte über das menschliche Dasein in einem verwirrenden retro-futuristischen Universum. Überraschend und doch unglaublich einfach, Tales From The Loop ist ein poetischer Durchbruch sowie eine Freude für Augen und Ohren eines seltenen Vermögens. Eine skurrile und melancholische Serie, die ein Herz hat und Sie mit tiefer Reflexion und Emotion an den Rand der Science-Fiction führt. Mehr haben wir nicht verlangt!

6- Star Trek: Picard

Star Trek: Picard, die Fortsetzung von Star Trek: The Next Generation aus dem Jahr 1987, folgt den Weltraumabenteuern von Jean-Luc Picard, dem Kapitän der berüchtigten USS Enterprise, in ein neues Kapitel seines Lebens. Mit der Rückkehr ihrer mystischen Charaktere, einschließlich des immer noch charismatischen Patrick Stewart, hat die Serie nicht versäumt, ihre treuesten Fans zu finden, aber auch das Publikum von Uneingeweihten zu umwerben, die alle von ihrer neuen Version begeistert sind.

Neben der Regie und der Fotografie sind auch gute Slicks, Spezialeffekte und hochwertige Plots vorhanden. Zwischen Nostalgie und neuen Entdeckungen ist Star Trek: Picard eine Rückkehr zu den Wurzeln, die dennoch zu überraschen weiß, loyale und würdige Vorgänger anzieht und sicherlich einen Umweg wert ist.

7- Battlestar Galactica

Mehr als 20 Jahre nach dem Original und seinen Fortsetzungen ist dies eine neu interpretierte Version von Galactica, die uns Ronald D. Moore im Jahr 2003 angeboten hat. Battlestar Galactica zeichnet sich durch seine politische und soziale Relevanz aus, die durch die Überarbeitung der Handlung und die Neuerfindung der Charaktere gewonnen wurde. Die ursprüngliche Prämisse ist dieselbe: In einer weit entfernten Galaxie müssen die letzten Überlebenden der menschlichen Zivilisation, die von einer Gruppe von Planeten namens 12 Kolonien stammen, nach einem Massenangriff vor den Zylonen fliehen – humanoiden Maschinen ihrer eigenen Schöpfung fast die gesamte Bevölkerung aus. Sie durchstreifen jetzt den Weltraum an Bord des neuesten zivilen Raum- und Militärschiffs, der alten Battlestar namens Galactica, die geschworen hat, sie zu beschützen und sie zur legendären 13. Kolonie namens „Erde“ zu bringen.

Diese Fiktion, die Serie nutzt sie, um über reale Probleme zu sprechen. Darüber hinaus ist es das berühmteste Schreiben, Regieführen und Schauspielern, das der verehrten Figur noch mehr Tiefe verleiht. Battlestar Galactica ist ein wunderschönes, emotionales, tragisches, mystisches und modernes Abenteuer, das Sie zum Lächeln, Weinen, Nachdenken und Nervenkitzel bringt. Nicht verpassen.

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.