Kleines Unternehmen aus Morro do Alemão zum zweiten Mal ausgewählt, um Geschäfte in Rock In Rio | zu tätigen Nationale Lieferavis

Die Unternehmerin Cíntia Alves freut sich darauf, zum zweiten Mal an der Espao Favela do Rock In Rio teilzunehmen, einem Raum, der Unternehmen in der Gemeinde Rio de Janeiro gewidmet ist. Der Unternehmer besitzt Frango Chef, ein Restaurant in Morro do Alemão.

Cíntia führte eine Auswahl durch, an der mehr als 50 Unternehmer teilnahmen. „Ich muss Produkte und Rezepte entwickeln. Ich kam an einem Stand vorbei und dann begann das erste Sieb“, sagte er. Die Auserwählten begannen mit dem Training. „Es gibt mehr als 40 Trainingstage. Sie müssen Arbeit geben, sich der zweiten Phase widmen. ich erreiche. Ich bin einer von 22 Unternehmern. Jeder repräsentiert seine Heimatgemeinde“, feiert Cíntia.

Jeder, der nach Espaço Favela geht, kann Hühnchen-Popcorn probieren, ein von Cíntia entwickeltes Rezept. „Das ist ein Stück Hähnchenfilet mit speziellen Gewürzen, die ich entwickelt habe, und es ist super knusprig.“ Für Geschäftsleute ist die Teilnahme an der Veranstaltung ein Meilenstein für ihre Karriere und ihr Geschäft. „Sichtbarkeit der Marke, Sichtbarkeit als Profi, Ihre Position auf dem Arbeitsmarkt, ganz zu schweigen davon, dass es ein einzigartiges Erlebnis ist. Alle Medien konzentrierten sich auf Rock In Rio. Stellen Sie sich mich als Community Entrepreneur vor, der zum zweiten Mal teilnimmt. Ich freue mich darauf“, sagte die Unternehmerin.

Die Unternehmerin Cíntia Alves nimmt zum zweiten Mal am Rock in Rio in der Espao Favela teil

Im ersten Rock In Rio entwickelte Cíntia ein Rezept für Feijoada-Knödel, gefüllt mit einer Mischung aus Jerky, Speck, Peperoni und Kohl. Vor der Veranstaltung musste er auch ein Training besuchen. Dies war das erste Mal, dass er Zugang zu strategischen Inhalten wie Lebensmittelsicherheit, Preisgestaltung, technische Daten, Marketing, Markenpositionierung, Großproduktion und Standardisierung hatte. „Ich habe viel gelernt. Es war sehr herausfordernd und sehr bereichernd, weil ich dort viel sicherer weggegangen bin. Es war ein Wendepunkt in meinem Leben. Ich habe keine Möglichkeit, es zu messen.“

Partnerschaft zwischen Sebrae und Rock In Rio

Dies ist das zweite Mal, dass Sebrae eine Partnerschaft mit Rock In Rio unterzeichnet hat. 21 Unternehmer wurden ausgewählt, die 18 Gemeinden von Rio de Janeiro repräsentieren. Die von ihnen produzierten Lebensmittel werden in drei Bars in der Espao Favela verkauft. Die Veranstaltung findet am 2., 3., 4., 8., 9., 10. und 11. September statt.

ausgewählte Gaststätte

Die aus der Carioca-Community ausgewählten Restaurants sind Alecrim Gastronomia Saudável, Arte Taste Gastronomia, Atlântida in Paris, Bar da Jura, Bar do Tino, Cake Designer JC, Caldo da Nega, Coxinha & Cia, Eliza Gourmet e Arte, Estrelas da Babilônia, Fidéus Artisanal Pasta Gastro, Fit Coma, Chicken Chef, Mirante da Floresta, Franguito’s Chef, Poderosa na Chapa, Wellbeing Pot, Flavored, Flavor of Blondes, Tok and Taste und Healthy Top Fit. Unter den Gerichten hat das Publikum die Wahl zwischen: Gourmet-Kibbeh, Popcorn-Crackling, Kroketten, Escondidinho, Pastelle, Knödel verschiedener Geschmacksrichtungen und andere Köstlichkeiten.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.