Haben Sie eine Idee, um den Angriff abzuschließen

Stellvertreter will Vlahovic. Es ist eines der wichtigsten Marktzentren für JuventusAuf der Suche nach Angreifern, die sich mit serbischen Angreifern abwechseln und zu wichtigen Bauern werden können, um die verfügbare Offensivabteilung zu vervollständigen Gut gelaunt.

Juve, Bumerang für Milik

Angesichts der Schwierigkeit zu erreichen Alvaro Morata die nach wie vor Allegris Favorit ist, untersuchen die Bianconeri ein anderes Profil. Im Notizbuch des Cherubini-Sportdirektors finden sich viele Namen, darunter auch Namen Arek im Besitz die in der Vergangenheit mit den Bianconeri-Farben in Verbindung gebracht wurde.

Nach einer schwierigen Erfahrung in Neapel hat sich der Pole dank zahlreicher Verletzungen einen wichtigen Platz in Marseille geschaffen und will nach guten Jahren zu einem Top-Klub zurückkehren, um auf hohem Niveau zu spielen und sich einen Platz bei der Weltmeisterschaft zu verdienen . .

Die alte Dame beobachtet die Situation sehr genau: Um die wirtschaftlichen Forderungen von OM in Höhe von rund 15 Millionen Euro zu senken, könnte sie sich entscheiden, die Karte von Luca Pellegrini als technischen Partner aufzunehmen. Dieser italienische Flügelspieler steht tatsächlich kurz davor, den Juventus-Klub zu verlassen und will verschiedene Vereine wie z Westen Fleisch aber auch Latium.

Außerhalb von Milik überwachen die Bianconeri weiterhin den Weg, der dorthin führt Memphis Depay der sich von Barcelona verabschieden kann, indem er seinen Vertrag mit dem Blaugrana-Klub bricht.

Im Hintergrund sind weitere interessante Profile wie Giacomo Raspadori aus Sassuolo ebenfalls in den Sehenswürdigkeiten von Neapel und Timo WernerChelsea verlassen.

Juve, Kostic kommen näher

Filip Kostic könnte bald ein neuer Fußballer sein Juventus. Die Bianconeri werden starken Druck auf den serbischen Flügelspieler ausüben, der in der vergangenen Saison eine Schlüsselrolle bei der Eroberung der Europa League gespielt hat.Eintracht Frankfurt.

Nach Interesse Westham und Inter, werden die Bianconeri auf die serbische Haarnadel zu rasen, die dem Tragen des Old Lady-Trikots immer näher kommt. Laut den neuesten Marktnachrichten wird der Deal zwischen Juve und dem deutschen Verein auf einer Basis von 15 Millionen Euro abgeschlossen, obwohl der Vertrag des Spielers im Jahr 2023 ausläuft.

Kostic könnte rechtzeitig zum ersten Ligaspiel gegen Sassuolo eintreffen. Allegri will den Kauf des serbischen Spielers angesichts der Nichtverfügbarkeit vieler Spieler gerne abschließen Kirche, Mckennie Und Pogba. Neben Juan Cuadrado Er hatte einige körperliche Probleme und aus diesem Grund wird die Ankunft von Kostic zum Start der Meisterschaft von grundlegender Bedeutung sein.

© KEINE REPRODUKTION







Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.