Energiekrise: Warum unternimmt die EU nichts? Klaus‘ Berater sagt, welche Rolle Deutschland dabei spielt

https://cz.sputniknews.com/20211225/energeticka-krize-proc-eu-s-tim-nic-nedela-klausuv-poradce-uvedl-jakou-roli-v-tom-hraje-nemecko-16981165.html

Energiekrise: Warum unternimmt die EU nichts? Klaus‘ Berater sagt, welche Rolle Deutschland dabei spielt

Energiekrise: Warum unternimmt die EU nichts? Klaus‘ Berater sagt, welche Rolle Deutschland dabei spielt

Der ehemalige Abgeordnete Ivo Strejček kritisierte die energiepolitische Strategie der EU. Laut ihm war es ein Rekord … 25.12.2021, Sputnik Tschechien

2021-12-25T14:28+0100

2021-12-25T14:28+0100

2021-12-25T14:28+0100

Tschechisch

Deutsch

Energie

Europäische Union (EU)

/html/head/meta[@name=“og:title“]/@isi

/html/head/meta[@name=“og:description“]/@isi

https://cdnncz1.img.sputniknews.com/img/07e5/0c/19/16981141_0:37:3149:1808_1920x0_80_0_0_0a42db8fe62081c1c1ef1355a05135af.jpg

Das europäische Projekt namens Green Deal ist der Hauptgrund für die Schwierigkeiten, mit denen Europa in letzter Zeit konfrontiert ist, so der ehemalige Abgeordnete Ivo Strejček, der jetzt als Berater des ehemaligen Präsidenten Václav Klaus arbeitet. Die Wahrscheinlichkeit, das Grüne Abkommen in naher Zukunft zurückzuziehen, ist sehr gering, aber es gibt bereits kritische Stimmen gegen das Programm. Zu dieser Zeit wagten mehrere Big Player, die Essenz laut auszusprechen, geschweige denn anzugreifen. Strejček behauptet, dass jede wesentliche Änderung eine starke soziale Eruption des derzeitigen Systems erfordert. Strejček betrachtet das Emissionsberechtigungssystem als einen autoritären bürokratischen Bestrafungsmechanismus, der Teil des Programms der Umweltpolitik ist und einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leistet Krise und Verarmung Europas. Deutschland als Motor für grüne Politik Deutschland spiele eine Schlüsselrolle bei der Förderung der grünen Politik in der Europäischen Union, sagte Ivo Strejček und fügte hinzu, dass Berlin eine Schlüsselrolle für die Zukunft des europäischen Kontinents zukommt. Russland oder China, deshalb ist es wichtig, dass die deutsche Elite nicht aus politischen Gründen fehlt. Sehen Sie sich unseren Kanal in der Telegram-Chat-App an, die einer der sichersten ist. Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und interessante Videos.

Deutsch

2021

Sputnik Tschechien

contact.cz@sputniknews.com

+74956456601

MIA „Rosiya Segodnya“

Nachrichten

cs_CZ

Sputnik Tschechien

contact.cz@sputniknews.com

+74956456601

MIA „Rosiya Segodnya“

https://cdnncz1.img.sputniknews.com/img/07e5/0c/19/16981141_0:0:2731:2048_1920x0_80_0_0_f66c400e6ccc2f44faa8c04ea47db735.jpg

deutschland, energie, europäische union (eu)

Der ehemalige Abgeordnete Ivo Strejček kritisierte die energiepolitische Strategie der EU. Der Rekordanstieg der Energiepreise sei vor allem auf den Green Deal zurückzuführen, der von vielen Politikern zunehmend in Frage gestellt werde. Gleichzeitig ist Deutschland europaweit der wichtigste Lobbyist für grüne Politik.

Das europäische Projekt namens Green Deal ist der Hauptgrund für die Schwierigkeiten, mit denen Europa in letzter Zeit konfrontiert ist, so der ehemalige Abgeordnete Ivo Strejček, der jetzt als Berater des ehemaligen Präsidenten Václav Klaus arbeitet. Die Wahrscheinlichkeit, das Grüne Abkommen in naher Zukunft zurückzuziehen, ist sehr gering, aber es gibt bereits kritische Stimmen gegen das Programm.

„Allmählich und nur sehr langsam wird einigen Politikern – und vielleicht auch der Öffentlichkeit – bewusst, dass eine der Ursachen für den erschreckenden Anstieg der Energiepreise das politische Programm der Europäischen Kommission namens Green Deal ist. Es gibt sogar vereinzelte, feige und in der Regel nur marginale Stimmen, die die Aufhebung unserer Verpflichtung zur Teilnahme an diesem wahnsinnigen und verheerenden Programm fordern“, sagte er in einer Erklärung. dein Gespräch für die Parlamentspapiere von Ivo Strejček.

Gleichzeitig betont Strejček, dass der Kern des ganzen Problems nicht der Green Deal selbst ist, sondern die gesamte EU-Politik, die die Person als linkes Social Engineering bezeichnet. Zu dieser Zeit wagten es mehrere Big Player, die Essenz laut zu erwähnen, geschweige denn anzugreifen. Strejček behauptet, dass für jede wesentliche Änderung das derzeitige System einen starken sozialen Ausbruch durchmachen muss.

Strejček betrachtet das Emissionsberechtigungssystem als Strafmechanismus für autoritäre Bürokratie, der Teil des umweltpolitischen Programms ist und einen wesentlichen Beitrag zur Energiekrise und zur Verarmung der Europäer leistet.

„Und warum tut die EU nichts? Warum sollte er? Schließlich hat er diesen Horror selbst entworfen, er wollte ihn, das war seine Absicht, ihm ging es nicht um den wirtschaftlichen Wohlstand der Menschen“, sagte Berater Klaus.

Deutschland als treibende Kraft grüner Politik

Deutschland spiele eine Schlüsselrolle bei der Förderung einer grünen Politik in der Europäischen Union, sagte Ivo Strejček und fügte hinzu, dass Berlin eine Schlüsselrolle für die Zukunft des europäischen Kontinents zu spielen habe.

„Deutschland ist ein wichtiger und entscheidender Akteur bei allem, was ich über die Gefahren der zeitgenössischen Ökologie sage, bei allem zeitgenössischen ‚Greendealismus‘. Und so wie im letzten Jahrhundert viele schlechte Dinge aus Deutschland nach Europa kamen, so kommt auch heute der Fanatismus nach Europa, das hat nicht nur nicht die Macht, damit umzugehen, wir nehmen es nicht einmal ernst“, sagte der ehemalige Gesetzgeber.

Strejček wies daraufhin darauf hin, dass das Schicksal Europas mehr von der deutschen als von der russischen oder chinesischen Politik abhänge und es daher wichtig sei, dass es der deutschen Elite nicht aus politischen Gründen mangele.

Betrachten unser Kanal bei Chat-Apps Telegrammdas ist eines der sichersten. Wir bringen Ihnen aktuelle Nachrichten und interessante Videos.

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.