Deutschland: Ein Auto fährt eine Gruppe von Kindern an, eines stirbt

Am Freitag rammte in der Stadt Witzenhausen ein Pkw-Fahrer aus unbekannten Gründen eine Gruppe von 6 Schulkindern. Drei Grundschüler wurden verletzt – einer von ihnen starb nach einem Krankenhausaufenthalt. Zwei weitere Mädchen sowie ein 30-jähriger Fahrer wurden schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

– Leider starb eines der bei dem Unfall verletzten Kinder an schweren Verletzungen. Die anderen beiden befinden sich noch in ärztlicher Behandlung. Zum jetzigen Zeitpunkt könne gesagt werden, dass es sich um schwere Verletzungen handelt, ihr Leben aber nicht mehr in Gefahr sei, sagte ein örtlicher Polizeisprecher am Freitagnachmittag.

An der Rettungsaktion beteiligten sich mehrere Rettungswagen, zudem wurden zwei Hubschrauber gerufen, um die verletzten Mädchen ins Krankenhaus zu bringen.

– Wir sind erschrocken und tief berührt von diesem schrecklichen Unfall. Unsere Gedanken sind bei den verletzten Kindern und ihren Familien – sagte Star Stefan Reuss.

(KF)

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.