Deutsches Unternehmen SAP neuer Partner von All Blacks

SAP wird auf dem Trikot der All Blacks nicht groß sein. Dennoch kündigte das führende deutsche Unternehmen für Managementsoftware am Donnerstag eine große mehrjährige Technologiepartnerschaft mit der gesamten neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft an.

„Dies ist ein Bekenntnis zu den Wahlen von Männern und Frauen, zu Rugby Union und Rugby Seven. (sowie ein Nominierter), sagte Angela Nash, Informationstechnologie- und Verbandsmanagerin, Rugby New Zealand (NZR). Wir vollziehen eine große digitale Transformation, die dringend die Unterstützung und das Fachwissen einer globalen Technologieorganisation benötigt, um uns dabei zu helfen, die fortschrittlichste Rugby-Organisation der Welt zu werden. »

Verbessern Sie das digitale Fanerlebnis

Diese Partnerschaft soll es All Blacks ermöglichen, SAP-Lösungen zu nutzen, um insbesondere das digitale Erlebnis der Fans zu verbessern. Dieser Verein sollte sein „Schaffung neuer Wege, um mit der lokalen und globalen Fangemeinde von NZR in Kontakt zu treten und mit ihr in Kontakt zu treten, während neue Technologien und Plattformen genutzt werden, die Fans mit ihren Lieblingsteams und -spielern verbinden.“sagte die Aussage.

Die Marke SAP sollte vom Markenimage der All Blacks und ihren Stars profitieren und auf den Werbetafeln der neuseeländischen Stadien erscheinen, wo Optionen gedeihen.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.