Deutsch. 100 Marder-Kampffahrzeuge bereit für die Lieferung in die Ukraine. Noch keine Entscheidung Berlin | Neuigkeiten aus der Welt

Laut Präsident Armin Papperger kann Rheinmetall die Ukraine mit Marder-Ketten-Schützenpanzern beliefern – er sagt „Süddeutsche Zeitung„Die ersten Fahrzeuge werden in etwa drei Wochen im Land eintreffen. Mittelfristig sollen insgesamt 100 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Vorerst wartet das Unternehmen jedoch auf die Berliner Entscheidung in dieser Angelegenheit. – Wir warten auf die Die endgültige Entscheidung der Regierung. Es gibt eine ganze Reihe von Ländern, die diese Fahrzeuge wollen, nicht nur die Ukraine, sagte Papperger der Zeitung.

Schau das Video
Verzögert Deutschland die Hilfe für die Ukraine? Tusk: Ich habe zunehmend Angst, dass diese Äußerungen, insbesondere von Präsident Kaczyński, Polen einer unnötigen Isolation aussetzen.

Wiederherstellung der diplomatischen Beziehungen zwischen der Ukraine und Deutschland

Am 8. Mai besuchte die Präsidentin des Deutschen Bundestages, Bärbel Bas, Kiew. In der ukrainischen Hauptstadt erinnert es an alle Opfer des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Bärbel Bas wurde vom Ministerpräsidenten der Ukraine – Denys Szmyhal – empfangen.

Lesen Sie weitere Informationen aus der Ukraine und der Welt auf der Beranda-Homepage von Gazeta.pl

Ukrainischer Dienst: Russland deponiert die Leichen seiner Soldaten

In den letzten Tagen wurden die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine wieder aufgenommen. Am Donnerstag lud der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in sein Land ein. Wie wir bereits geschrieben haben, weigerten sich die ukrainischen Behörden Mitte April, den derzeitigen Gastgeber des Schlosses Bellevue wegen seiner engen Beziehung zu Vadimir Putin zu treffen. Auch die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock wird in den kommenden Tagen in die Ukraine reisen.

Krieg in der Ukraine. Lage voraus

Wie im Morgenbericht des Generalstabs der ukrainischen Streitkräfte mitgeteilt wurde, wurden die aktivsten Aktivitäten montags in den Oblasten Donezk und Luhansk durchgeführt. Dort hat die ukrainische Armee 15 Angriffe Russlands abgewehrt. Wie der Sprecher des Personals, Pawlo Kovalchuk, sagte, bereiten sich die Gegner auf einen Sturm auf Lyman und Sewerodonezk vor, die Kämpfe um die Dörfer Wojewodivka, Toszkiwka und Niżno im Gebiet Luhansk und Kamenka im Gebiet Donezk dauern an. In Mariupol zerstörte der Feind mit Hilfe von Artillerie und Luftfahrt weiterhin die Infrastruktur der Azovstal-Fabrik. Die Russen setzten Artillerie an der Front ein.

Die Situation im Schlüsselteil der Front im Donbass.  Ab 9. MaiDie Ukraine schlägt in der Region Charkiw zurück und bedroht das Innere Russlands

******

Helfen Sie der Ukraine, treten Sie der Sammlung bei. Sie zahlen Geld auf der Website ein pcpm.org.pl/ukraine.

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.