DE30 (19.08.2022) – Chart des Tages

Der DE30 begann die tägliche Sitzung mit einem Verlust von 0,80 %, hauptsächlich als Reaktion auf die deutschen Erzeugerpreise, die aufgrund des starken Anstiegs der Energiepreise Rekordgewinne von Monat zu Monat und von Monat zu Monat verzeichneten. Dies signalisiert eine Erhöhung der Zölle in der EU und wirkt sich negativ auf deutsche Aktien aus. DE30 schaffte es nicht, die Schlüsselwiderstandsmarke bei 13950 Pips in der Mitte zu durchbrechen und begann einen weiteren Abwärtsschub. Derzeit testet der Index die Hauptunterstützung auf dem Niveau von 13545 Punkten, die durch die vorherige Preisreaktion und das 50,0% Fibonacci-Retracement der Anfang Juni 2020 abgeschlossenen Abwärtskorrektur bestimmt wurde. Darüber hinaus durchbrach der DE30 die Grenze nach unten der 1:1-Struktur, was ein weiteres besorgniserregendes Zeichen für Bullen ist.

DE30, H4-Intervall. Quelle: xStation5


XTB-Logo
X-Trade-Broker

X-Trade Brokers (XTB) ist ein internationales Brokerhaus, das professionelle Bedingungen für den Handel mit CFDs auf Forex, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und für Investitionen in Aktien und ETFs bietet. Er verbessert seine Dienstleistungen kontinuierlich, was durch eine Reihe internationaler Auszeichnungen belegt wird, und dies wird auch durch die nationalen Auszeichnungen „Broker of the Year“ und „Forex Broker of the Year“ bestätigt, die auf dem MoneyExpo Investment Summit wiederholt wurden. XTB bietet seinen Kunden die professionellen Handelsplattformen MetaTrader 4 und xStation 5 mit integriertem Rechner, kostenlosen Erweiterungen, 24-Stunden-Kundensupport, kostenlosen Erweiterungen und täglichen Nachrichten von den Finanzmärkten.

Vertriebsverträge sind komplexe Instrumente und aufgrund des Einsatzes von Finanzhebeln mit einem hohen Risiko eines schnellen finanziellen Verlustes verbunden. Bei 72 % der Privatanleger führte der Ratenzahlungshandel bei diesen Anbietern zu Verlusten. Sie sollten sich vergewissern, wie Ratenzahlungsverträge funktionieren und ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.