‚Alemão 2‘-Verleiher entschuldigt sich nach Mariana Nunes

Manequim Filmes, Verleiher von Filmen“deutsch 2“, veröffentlichte an diesem Mittwoch, 30., eine öffentliche Entschuldigung an die Schauspielerin. Mariana Nunes und auch an den Schauspieler Dan Ferreira, der die beiden nicht im Text des Briefes erwähnte, der an die Besetzung geschickt wurde, zusammen mit einem Werbegeschenk-Kit für den Spielfilm.

Kredit: Reproduktion/Instagram @marianasouzanunes‚Alemão 2‘-Distributor entschuldigt sich, nachdem Mariana Nunes die ‚Entfernung‘ kritisiert hat

Die Anfrage kam, nachdem Mariana auf ihrem Instagram ein Video gepostet hatte, in dem sie die Situation kritisierte und es als „Wipe“ bezeichnete.

Im Promotion-Kit befindet sich eine Box, in der Kopfhörer und ein Flyer aus dem Film „Alemão 2“ als Geschenk für Mariana dabei waren. Als sie anfing, die Pressemitteilung zu lesen, stellte die Schauspielerin überrascht fest, dass ihr Name im Text neben den Namen der anderen Schauspieler in „Deutschland 2“ nicht genannt wurde.

Ein wichtiges Detail ist, dass Mariana Nunes die einzige Schauspielerin ist, die im ersten und zweiten Film mitgespielt hat.

„Im Film ‚Alemão 2′ habe ich eine Figur mit demselben Namen wie ich, Mariana, zum Leben erweckt. Wir haben beide auch die gleiche Farbe. Mariana im Film lebt in Complexo do Alemão und hat ein Kind mit einem ehemaligen Drogendealer, der die Hügel verlassen hat. Er ist nicht von der Bewegung. Sie ist eine alleinerziehende Mutter, die derzeit Hot Dogs verkauft, um ihren Sohn zu unterstützen, und aufgrund ihrer Vergangenheit nicht in der Lage ist, ihre Zuneigung voll auszuleben. Für mich repräsentiert Mariana die Menschen, die die eigentlichen Protagonisten dieser Geschichte sein sollten, aber tatsächlich ausgelöscht wurden. Sie werden mit der Zeit gelöscht, gelöscht, wenn sie zu bloßen Statistiken werden, buchstäblich gelöscht durch Polizeifeuer, das jeder Erklärung oder jedem Verständnis vorausgeht. Der Film versucht, nicht so zu sein, aber das Leben ist es. Diese Leute sind Favela-Bewohner, die eingeklemmt zwischen Polizei und Drogenhandel leben“, erklärt die Schauspielerin in ihrer Veröffentlichung.

„Heute früh habe ich ein Geschenk in Form einer Broschüre mit der Veröffentlichung des Films erhalten. Der Freigabetext enthält nicht meinen Namen. Jeder, der „Alemão 1“ gesehen hat, weiß, wer Mariana in der Handlung ist. Er ist die einzige Figur in beiden Filmen. Sie ist eine Frau auf der Flucht ums Überleben, auf der Flucht vor der Auslöschung. Und es geht darum, diesen Text zu löschen. Marianas Streichung repräsentiert so viel, was wir nicht sehen wollen, Dinge, die sich „nicht verkaufen“. Aber das ist es. Mein Job ist im Kino und Mariana lebt noch. PS. Mein Lachen am Ende des Videos macht mich nervös“, schloss Mariana Nunes.

Nach der großen Wirkung von Marianas Post hat sich der Verleiher von „Alemão 2“ öffentlich entschuldigt. „Es gibt keine Rechtfertigung dafür, nicht im Hauptteil des Textes zu sein. Es war ein schwerwiegender Fehler und wir unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass dies nicht noch einmal passiert.“

Hier ist der vollständige Text:

„Öffentliche Entschuldigung

Mariana Nunes und Dan Ferreira, wir entschuldigen uns dafür, dass wir Ihren Namen nicht in den Text aufgenommen haben, der zusammen mit einem Toast auf die Fachleute der Filmindustrie verschickt wurde, um Ihnen für Ihre Unterstützung bei der Veröffentlichung von „Alemão 2“ zu danken. . Ihr Name sowie die Namen der meisten dieser großartigen Schauspieler stehen auf allen offiziellen Filmmaterialien, einschließlich oben auf diesem Brief, der das Plakat des Films wiedergibt. Es gibt keine Rechtfertigung dafür, nicht im Hauptteil des Textes zu sein. Es war ein schwerwiegender Fehler und wir unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass es nicht wieder vorkommt.

„Alemão 2“ ist eine Fortsetzung des Films „Alemão“, einer Aktionsarbeit nach dem Einsatz der Sicherheitspolizei im Complexo do Alemão im Jahr 2010. Der neue Film spielt fast ein Jahrzehnt nach dem ersten und zeigt das gescheiterte Projekt. Wir erleben weiterhin die Schrecken der Menschen, die in den Favelas leben – und insbesondere junge Schwarze –, die von der Polizei in unangemessener Zahl getötet werden, insbesondere in Rio de Janeiro.

Marianas Figur, brillant gespielt von Mariana Nunes, ist das Bindeglied zwischen den beiden Filmen. Ein Bewohner von Complexo, der den ersten Film überlebt hat und versucht, seinen Sohn in einer Region großzuziehen, die ständig von der Polizei und einem rassistischen Staat verletzt wird, handelt in einer Tat, die das Leben der dort lebenden Bewohner aufs Spiel setzt.

Dan Ferreira spielt mutig Bento, einen Polizisten, der eine Beziehung zu Mariana hat und den Konflikt zwischen Liebe und Spannung durchlebt, der durch die Invasion verursacht wurde. Es vermenschlicht Charaktere, die gewaltsam abgeschlachtet werden, deckt Dramen männlicher und weiblicher Polizisten auf, die in institutionellen Fallen gefangen sind, die der Staat selbst geschaffen hat.

Wir bei Manequim sind auch daran interessiert, in Filme zu investieren, die sich mit grundlegenden Themen für das heutige Brasilien befassen. Im Fall von ‚Alemão 2‘ haben wir Kritik geerntet Rassismus Als Teil der Werbekampagne des Films hofft das Unternehmen, dass die Macht der audiovisuellen Medien die Menschen zum Nachdenken und zur Zusammenarbeit anregen kann, um die Sache sichtbar zu machen.

Schaufensterpuppenfilme“.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.